Bad Griesbacher Quellness-Angebote

Herzlich willkommen im Gesundheitsort Bad Griesbach!

Heilkräftiges Thermalmineralwasser aus 1.522 Metern Tiefe, ein europaweit einzigartiges Golfresort und dazu ein vielfältiger Natur-, Kultur- und Wohlfühlgenuss - das alles ist Bad Griesbach mit seiner Wohlfühl-Therme. Erleben Sie Urlaub, Erholung, Prävention, Kur und Gesundheit - alles unter einem Dach oder über kurze Wege miteinander verbunden. Die beheizten Bademantelgänge bringen Sie schnell "vom Bett ins Bad". Herzlich willkommen im niederbayerischen Gesundheits- und Urlaubsort, dem ersten Quellness-Ort Deutschlands!

 


Schriftgröße: A  A  A


Willkommen im 1. Quellness-Ort Deutschlands:

Gesund, gelassen, glücklich - in Bad Griesbach!

Gesundheitsort Bad Griesbach

Egal ob Aktiv- oder Erholungsurlaub, Luxus-Hotel, Campingplatz oder Privatvermieter, Brotzeit oder Sterne-Koch-Menü – in Bad Griesbach kann sich jeder „seinen“ Urlaub zusammenstellen. In unseren Katalogen finden Sie alle Unterkünfte, Gesundheitsadressen, Infos zur Wohlfühl-Therme, zum Freizeitangebot, zu Bus und Bahn – kurzum alles, was Sie im Quellness-Ort Bad Griesbach „gesund, gelassen, glücklich“ macht…


   ausblenden

Sechs Stunden zum Sieg:

6. Bad Griesbacher KWA Mountainbike Rennen

Mountainbike Rennen in Bad Griesbach

"Downhill Action" im Wald, "Schweißperlen-Blick" an der Wachtel oder "Rampe" am Stadtplatz - auf der Mountainbike-Strecke gibt es viele Highlights. Für Teilnehmer wie für Zuschauer. Zum 6. Mal wird die Sportveranstaltung in Bad Griesbach ausgetragen. Die Fahrer bewältigen den Rundkurs entweder einzeln, in 2er- oder 3er- Teams.    mehr Informationen


Einen festen Platz im Terminkalender vieler Mountainbiker hat das KWA-6-Stunden-Rennen am letzten Juli-Samstag eingenommen. Am 26. Juli geht es um 13 Uhr wieder auf den landschaftlich attraktiven und anspruchsvoleln Rundkurs rund um Bad Griesbach. Dort erwarten die Einzelfahrer, 2er- und 3er-Teams bekannte und neue Höhepunkte, die Spaß und Spannung garantieren.

Das Organisationsteam hat sich auch für 2014 wieder Neues einfallen lassen: Zu den bewährten Einzel-, 2er- und 3er-Wertungen wird erstmals ein Wanderpokal für Firmen-3er-Teams und für Schul-3er-Teams ausgefahren.

Die Rennstrecke führt in bewährter Weise über die Serpentinen, das Fachmarktzentrum, die Sternsteinhofhütten, über den Anstieg der legendären Wachtel, anschließend über den Stadtplatz und wieder zurück zum KWA Stift Rottal.

Nicht nur für Aktive, auch für Zuschauer ist das MTB-Rennen ein Erlebnis: Das Rennen ist auch in diesem Jahr wieder in das Sommer-Weinfest des KWA Stift Rottal eingebettet. Hier können die Fans zum einen hautnah die Wechsel der Biker erleben und werden durch eine unterhaltsame Moderation imemr über die aktuellen Entwicklungen informiert. Zum anderen kann man hier einen kurzweiligen Nachmittag und Abend verbringen. Am Samstag lädt der Skiclub Bad Griesbach zusätzlich zum Weinfest ein.

Weitere Infos gibt es unter www.mtb-badgriesbach.de.

 

 

 

   ausblenden

Bad Griesbach leuchtet:

Lampionfest am Stadtplatz vom 31. Juli bis 3. August

Therme und Feiern - Lampionfest in Bad Griesbach

Lampionfest-Zeit in Bad Griesbach: Vom 31. Juli bis 3. August wird wieder in Bad Griesbachs neuer Mitte gefeiert, getanzt und musiziert mit "Tag der Tracht“, Goasslschnoitzer, Buntem Abend, Gottesdienst und Frühschoppen. Dazu leuchten hunderte farbiger Lampions über dem Stadtplatz.    mehr Informationen


Der Donnerstag steht ganz im Zeichen der Tracht. Nach dem Bieranstich um 18.30 Uhr spielen die Inntaler Musikanten aus Aigen beim Heimatabend auf. Dazu kommen aus Aigen auch Tanzgruppe und Goasslschnoitzer und führen ihr Brauchtum auf.

Freitag ist Betriebsabend mit der Liveband „Black Eagles“ und Samstag treten „Die Jokers“ auf. Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst, den Stadtpfarrer Gunther Drescher und sein evangelischer Kollege Klaus Stolz gemeinsam zelebrieren. Die musikalische Umrahmung übernehmen die „Inntaler Musikanten“, die dann anschließend auch zum Frühschoppen aufspielen. Abends sorgen die Musiker von „HoZpot“ für Stimmung.

Bereits seit zwei Jahren „festerprobt“ wird der neue Stadtplatz auch in diesem Jahr zum Festbiergarten umfunktioniert. Hunderte von bunten Lampions sorgen für Gemütlichkeit und geben dem traditionellen Fest schließlich auch seinen Namen.

 

FESTPROGRAMM:
Donnerstag, 31.07.2014 - "Tag der Tracht"
ab 18.30 Uhr: Bieranstich mit der Blaskapelle "Inntaler Musikanten" aus Aigen
ab 19 Uhr: Heimatabend mit den "Inntaler Musikanten", Tanzgruppe und Goasslschnoitzer

Freitag, 01.08.2014 - "Tag der Betriebe":
ab 19 Uhr: Betriebsabend mit der LiveBand "Black Eagles"

Samstag, 02.08.2014 - "Bunter Abend":
18.30 Uhr: Tanzgruppe
ab 19 Uhr: Bunter Abend mit der LiveBand "Die Jokers"

Sonntag, 03.08.2014 - Gottesdienst und anschl. Frühschoppen:
10.30 Uhr: Feierlicher Gottesdienst auf dem Stadtplatz mit den "Inntaler Musikanten"
11.30-12.30 Uhr: Frühschoppen mit den "Inntaler Musikanten"
ab 18 Uhr: LiveBand "HoZpot"

   ausblenden

Heißes Wasser, heißer Sound:

Der "Musiksommer in der Wohlfühl-Therme 2014"

Schwungvolle Livemusik, lauschige Sommerabende und die mediterrane Kulisse des Kurplatzes - so genießen die Gäste der Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme auch in diesem Sommer ihren abendlichen Badebesuch. Live-Bands bringen an den Mittwochabenden Jazz, Pop und Swing für Badegäste und Musikliebhaber auf die sommerliche Bistro-Terrasse in der niederbayerischen Therme.    mehr Informationen


Urlaubsstimmung, eine lockere Atmosphäre und Entspannen bei guter Musik – das ist das Konzept vom „Musiksommer in der Wohlfühl-Therme“. „An den Mittwochabenden treten dabei von 19 bis 22 Uhr verschiedene Live-Bands auf der Bistro-Terrasse auf“, berichtet Werkleiter Dieter Lustinger und verspricht den Gästen neben dem heilkräftigen Thermalmineralwasser auch beste Unterhaltung: „Weil auch hier „Quellness“ für „Quelle plus Wellness“ steht.“

Die Badegäste der Wohlfühl-Therme kommen ohne weiteren Aufpreis in den Musik-Genuss. Sie haben den kürzesten Weg auf die Bistro-Terrasse und können die Veranstaltung einfach im Bademantel besuchen. Aber auch „Nicht-Schwimmer“ haben freien Zutritt und nehmen auf den Stühlen, Liegen und gemütlichen Sitzecken Platz. Das Bistro rundet den Abend kulinarisch mit Getränken und frischer Küche ab.

Heilkräftiges Thermalwasser, lange Sommerabende und beschwingte Live-Musik – das macht den „Musiksommer in der Wohlfühl-Therme“ aus. Das sind die diesjährigen Mittwochstermine: Jazz und Swing mit „Route 66“ (16.07.), „Hot Shot Blues Band“ (23. Juli), „54 Idaho Konzert“ & Vorband „baby palace“ (30. Juli), „Voice & Strings“ (06.08.), „Jazz Time“ (13.08.) sowie Swing, Blues und Dixie mit „Helga von Hochstein“ (20.08.).

   ausblenden

Sonnenbad und Badevergnügen:

Herzlich Willkommen im Bad Griesbacher Freibad

Sonnenschein und blauer Himmel - Bad Griesbacher lädt zur sommerlichen Abkühlung ins Albert-Steger-Bad ein. Becken, Rutsche und Liegewiese sind herausgeputzt und bieten weitläufigen Bade- und Sonnenspaß. Das Bad ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibts hier...


   ausblenden

Ein mobiles Geschenk für alle:

Unterwegs mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie

neue Bäder- und Bürgerbuslinie in Bad Griesbach

Mehr Mobilität in der Kurstadt – das schenkt die Stadt Bad Griesbach ihren Bürgern und Gästen mit dem neuen Bäder- und Bürgerbus. Seit 1. Januar gilt der neue erweiterte Fahrplan. Mit Kur- und Gästekarte sind alle Fahrten frei, für die Bad Griesbacher gibt es eine günstige Bürgerkarte zum Busfahren.    mehr Informationen


Mehr Haltestellen und noch mehr Touren, Fahrten bis in die Abendstunden und auch am Wochenende – Bad Griesbach rüstet das öffentliche Busangebot auf: „Mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie bieten wir viel mehr Service“, stellt Bürgermeister Jürgen Fundke in Aussicht. Der Start erfolgte bereits am 1. Januar.

Die bisherigen Linien von Stadt- und Bürgerbus wurden komplett ersetzt. 20 neue Haltestellen und weitere Touren werten das Angebot enorm auf. Neu ist auch, dass sowohl die Abend-Fahrten im Stadtbereich als auch die kompletten Linien in den Außenorten über einen Rufbus erfolgen. Das heißt, der Bus fährt die Haltestellen an, für die eine Anmeldung vorliegt. Wer sich mindestens 90 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt unter der Telefonnummer 08532/3105 meldet, kann sich praktisch „seinen“ Bus bestellen.

Gäste können künftig bei Vorlage ihrer Kur- und Gästekarte alle Busse im Stadtgemeindebereich kostenlos nutzen. „Damit können wir unsere Karte aufwerten und unseren Gästen eine Leistung für ihren Kurbeitrag bieten“, freut sich auch Kurdirektor Martin Mayer. Für die Bad Griesbacher gibt es ein günstiges Angebot: Für sie bietet die Stadt künftig für 30 Euro eine Bürgerkarte an, mit der sie jeweils für ein Jahr alle Busse benutzen können. Schüler und Auszubildende zahlen sogar nur 15 €, in beiden Fällen sind schon jeweils 5 Euro Pfand mit dabei.

Ausgestellt wird die Bürgerkarte im Gäste- und Kurservice am Stadtplatz. Interessenten brauchen ein 3,5 mal 4,5 cm großes Ausweisbild, das nicht biometrisch sein muss, müssen ein Antragsformular ausfüllen, ihren Personalausweis dabei haben und die Gebühr bezahlen. In den ersten Wochen des neuen Jahres gibt es außerdem eine Übergangszeit, in der Bad Griesbacher einfach nur mit der Vorlage ihres Ausweises busfahren können. Wer ab 1. März weiterhin kostenlos mitfahren möchte, braucht die Bürgerkarte. Die Anträge sollten dann bis Anfang Februar gestellt sein.

Die neuen Fahrpläne liegen ab sofort in den Gäste-Informationen und im Rathaus aus und sind auch im Internet unter www.badgriesbach.de zu finden.

 

   ausblenden





 

 

 

Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach - Kurverwaltung - Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach im Rottal
Tel. 0 85 32 / 7 92 40, 7 92 41, 1 9433 - Fax 0 85 32 / 76 14 - E-Mail: info@badgriesbach.de