Bad Griesbacher Quellness-Angebote

Herzlich willkommen im Gesundheitsort Bad Griesbach!

Heilkräftiges Thermalmineralwasser aus 1.522 Metern Tiefe, ein europaweit einzigartiges Golfresort und dazu ein vielfältiger Natur-, Kultur- und Wohlfühlgenuss - das alles ist Bad Griesbach mit seiner Wohlfühl-Therme. Erleben Sie Urlaub, Erholung, Prävention, Kur und Gesundheit - alles unter einem Dach oder über kurze Wege miteinander verbunden. Die beheizten Bademantelgänge bringen Sie schnell "vom Bett ins Bad". Herzlich willkommen im niederbayerischen Gesundheits- und Urlaubsort, dem ersten Quellness-Ort Deutschlands!

 


Schriftgröße: A  A  A


Willkommen im 1. Quellness-Ort Deutschlands:

Gesund, gelassen, glücklich - in Bad Griesbach!

Gesundheitsort Bad Griesbach

Egal ob Aktiv- oder Erholungsurlaub, Luxus-Hotel, Campingplatz oder Privatvermieter, Brotzeit oder Sterne-Koch-Menü – in Bad Griesbach kann sich jeder „seinen“ Urlaub zusammenstellen. In unseren Katalogen finden Sie alle Unterkünfte, Gesundheitsadressen, Infos zur Wohlfühl-Therme, zum Freizeitangebot, zu Bus und Bahn – kurzum alles, was Sie im Quellness-Ort Bad Griesbach „gesund, gelassen, glücklich“ macht…


   ausblenden

Last-minute-Weihnachtsgeschenke:

Hansi Hinterseer, Kabarett-Tage, Thermengutscheine

Geschenk-Tipps aus Bad Griesbach

Unsere Last-Minute-Angebote zum Verschenken oder selbst genießen: Wie wär's mit Eintrittskarten für das Hansi-Hinterseer-Open-Air, für Christian Springer, Luise Kinseher, Chris Böttcher oder Michael Altinger? Wer seinen Lieben etwas Gutes tun möchte, kann auch Gutscheine verschenken, z. B. für die Wohlfühl-Therme, die "Sauna pur", das Türkische Bad "Hamam" oder für die Salzgrotte.    mehr Informationen


 

Unsere Geschenk-Tipps:

Hansi Hinterseer, Open-Air am Kurplatz, 17. Juli 2015
Preise je nach Kategorie von 36 bis 69 €

Christian Springer, Kabarett "Oben ohne", 13.11. 2015
Preise: 19,50 bis 22,50 €

Luise Kinseher, Kabarett "Ruhe bewahren, 14.11.2015
Preise: 16,50 bis 21 €

Chris Böttcher, Comedy  (neues Programm, 21.11.2015
Preise: 22,50 bis 24 €

Michael Altinger & Band, Weihnachtskabarett "Meine Heilige Familie", 10.12.2015
Preise: 19,40 bis 22,50 €
 

Infos und Karten gibt es in der Gäste-Information Bad Griesbach-Therme, Kurallee 1a, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/792-47 oder unter www.eventick.de.

 

Wohlfühl-Gutscheine (Preise 2015):

Wohlfühl-Therme
bis zu 2 1/2 Stunden: 9,50 €

Türkisches Bad "Hamam"
3 Std. + Therme: 22,40 €
kleine Seifenmassage: 12,50 €
große Seifenmassage: 25,00 €

"Sauna pur"
bis zu 3 Stunden: 12,70 €
Sauna + Therme (bis 5 Std.): 16,40 €

Salzgrotte
45 min.: 8,00 €

Weitere Infos und Gutscheine gibt es in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach, Tel. 08532/96 150 oder unter www.wohlfuehltherme.de

 

Wenn Sie einen Hotel- oder Gastronomie-Gutschein verschenken wollen, finden Sie hier unsere Gastgeber...

 

 


 


 

 


 

   ausblenden

Grandiose Klänge zum Fest:

Das Sinfonische Blasorchester lädt zum Weihnachtskonzert

Sinfonisches Blasorchester Bad Griesbach

Festliche Klänge gibt es am Donnerstag, 25. Dezember, in Bad Griesbach-Altstadt zu hören. Das Sinfonische Blasorchester unter der Leitung von Stadtkapellmeister Hans Killingseder lädt zum Weihnachtskonzert in die Stadtpfarrkirche ein und präsentiert klassische und moderne Weihnachtslieder. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.


   ausblenden

(J)Edermann's Theaterbühne Kleeberg:

JEDERMANN - am 28. Dezember im Kursaal

Jedermanns Theaterbühne in Bad Griesbach

Nach dem erfolgreichen Freiluftspiel in Kleeberg tritt die Laienspielgruppe am Sonntag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr im Kursaal in Bad Griesbach-Therme auf und präsentiert den Hofmannsthal-Klassiker „Jedermann“. Alfons Eder bekleidet dabei die Regie- und Hauptrolle in Doppelfunktion. Mit im Darsteller-Team ist auch der Bad Griesbacher Stadtpfarrer Gunther Drescher als "Guter Gesell" – und Teufel.    mehr Informationen


Zum Inhalt: Der reiche Jedermann ist nicht bereit, anderen von seinem Geld etwas abzugeben. Weder für seinen armen Nachbarn, noch für den Schuldknecht hat er ein Herz. Er gibt das Geld lieber mit vollen Händen für sein Vergnügen aus. Auch seine Mutter kann ihn nicht bekehren. Da tritt der Tod an ihn heran. Er muss nun vor Gott Rechenschaft über sein ausschweifendes Leben ablegen. Da merkt er, dass er kaum gute Werke vorzuweisen hat und auch den Glauben muss er erst wiederfinden. Nicht ohne weiteres wird er schließlich bekehrt und er geht vorbei an einer letzten Versuchung des Teufels, begleitet von seinen Werken und Glauben in Gottes Reich ein.

Karten gibt es in der Gäste-Information in Bad Griesbach-Therme, Tel. 08532/792-47. Vorverkauf 10,50 €, Abendkasse 13,50 €.

   ausblenden

Ein mobiles Geschenk für alle:

Unterwegs mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie

neue Bäder- und Bürgerbuslinie in Bad Griesbach

Mehr Mobilität in der Kurstadt – das schenkt die Stadt Bad Griesbach ihren Bürgern und Gästen mit dem neuen Bäder- und Bürgerbus. Seit 1. Januar gilt der neue erweiterte Fahrplan. Mit Kur- und Gästekarte sind alle Fahrten frei, für die Bad Griesbacher gibt es eine günstige Bürgerkarte zum Busfahren.    mehr Informationen


Mehr Haltestellen und noch mehr Touren, Fahrten bis in die Abendstunden und auch am Wochenende – Bad Griesbach rüstet das öffentliche Busangebot auf: „Mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie bieten wir viel mehr Service“, stellt Bürgermeister Jürgen Fundke in Aussicht. Der Start erfolgte bereits am 1. Januar.

Die bisherigen Linien von Stadt- und Bürgerbus wurden komplett ersetzt. 20 neue Haltestellen und weitere Touren werten das Angebot enorm auf. Neu ist auch, dass sowohl die Abend-Fahrten im Stadtbereich als auch die kompletten Linien in den Außenorten über einen Rufbus erfolgen. Das heißt, der Bus fährt die Haltestellen an, für die eine Anmeldung vorliegt. Wer sich mindestens 90 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt unter der Telefonnummer 08532/3105 meldet, kann sich praktisch „seinen“ Bus bestellen.

Gäste können künftig bei Vorlage ihrer Kur- und Gästekarte alle Busse im Stadtgemeindebereich kostenlos nutzen. „Damit können wir unsere Karte aufwerten und unseren Gästen eine Leistung für ihren Kurbeitrag bieten“, freut sich auch Kurdirektor Martin Mayer. Für die Bad Griesbacher gibt es ein günstiges Angebot: Für sie bietet die Stadt künftig für 30 Euro eine Bürgerkarte an, mit der sie jeweils für ein Jahr alle Busse benutzen können. Schüler und Auszubildende zahlen sogar nur 15 €, in beiden Fällen sind schon jeweils 5 Euro Pfand mit dabei.

Ausgestellt wird die Bürgerkarte im Gäste- und Kurservice am Stadtplatz. Interessenten brauchen ein 3,5 mal 4,5 cm großes Ausweisbild, das nicht biometrisch sein muss, müssen ein Antragsformular ausfüllen, ihren Personalausweis dabei haben und die Gebühr bezahlen. In den ersten Wochen des neuen Jahres gibt es außerdem eine Übergangszeit, in der Bad Griesbacher einfach nur mit der Vorlage ihres Ausweises busfahren können. Wer ab 1. März weiterhin kostenlos mitfahren möchte, braucht die Bürgerkarte. Die Anträge sollten dann bis Anfang Februar gestellt sein.

Die neuen Fahrpläne liegen ab sofort in den Gäste-Informationen und im Rathaus aus und sind auch im Internet unter www.badgriesbach.de zu finden.

 

   ausblenden





 

 

 

Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach - Kurverwaltung - Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach im Rottal
Tel. 0 85 32 / 7 92 40, 7 92 41, 1 9433 - Fax 0 85 32 / 76 14 - E-Mail: info@badgriesbach.de