Bad Griesbacher Quellness-Angebote

Herzlich willkommen im Gesundheitsort Bad Griesbach!

Heilkräftiges Thermalmineralwasser aus 1.522 Metern Tiefe, ein europaweit einzigartiges Golfresort und dazu ein vielfältiger Natur-, Kultur- und Wohlfühlgenuss - das alles ist Bad Griesbach mit seiner Wohlfühl-Therme. Erleben Sie Urlaub, Erholung, Prävention, Kur und Gesundheit - alles unter einem Dach oder über kurze Wege miteinander verbunden. Die beheizten Bademantelgänge bringen Sie schnell "vom Bett ins Bad". Herzlich willkommen im niederbayerischen Gesundheits- und Urlaubsort, dem ersten Quellness-Ort Deutschlands!

 


Schriftgröße: A  A  A


Willkommen im 1. Quellness-Ort Deutschlands:

Gesund, gelassen, glücklich - in Bad Griesbach!

Gesundheitsort Bad Griesbach

Egal ob Aktiv- oder Erholungsurlaub, Luxus-Hotel, Campingplatz oder Privatvermieter, Brotzeit oder Sterne-Koch-Menü – in Bad Griesbach kann sich jeder „seinen“ Urlaub zusammenstellen. In unseren Katalogen finden Sie alle Unterkünfte, Gesundheitsadressen, Infos zur Wohlfühl-Therme, zum Freizeitangebot, zu Bus und Bahn – kurzum alles, was Sie im Quellness-Ort Bad Griesbach „gesund, gelassen, glücklich“ macht…


   ausblenden

Das Rottal feiert seine fünfte Jahreszeit:

Karpfhamer Fest und Karpfhamer Volksfest vom 28.08. bis 02.09.

Therme und Bayerisches Volksfest - Karpfhamer Fest in Bad Griesbach

Die fünfte Jahreszeit im Rottal bricht an: Süddeutschlands größtes jährliches Landwirtschafts- und Familienfest – des „Karpfhamer Fest“ startet am Donnerstag, 28. August. Bierzeltkultur, Rottalschau, Zehnerzug, Fahrgeschäfte, Feuerwerk - alle langbewährten Karpfham-Klassiker sind wieder mit dabei.    mehr Informationen


Die Besucherzahlen der Landtechnik- und Verbraucher-Ausstellung „Rottal-Schau“ beim Karpfhamer Fest steigen stetig und die Themen Energie, Umwelt und Bauen gewinnen auch hier immer mehr an Bedeutung. Seit dem vergangenen Jahr bietet das Karpfhamer Fest neben der größten jährlichen Landwirtschafts- und Verbraucher-Ausstellung ein zusätzliches Areal mit der neuen Fachschau für Umwelt, Energie und Forstwirtschaft.

Für den gemütlichen Teil des Festbesuches in Karpfham bietet der große Festplatz sieben Festhütten mit insgesamt 22.000 Sitzplätzen, attraktivem Musikprogramm für Jung und Alt, süffigen Festbieren und bayerischen Schmankerln. Attraktive Fahrgeschäfte sorgen für rasanten und gemütlichen Fahrspaß und beste Unterhaltung.

Das Karpfhamer Fest wird am Donnerstag, 28. August, um 18.30 Uhr eröffnet. Die Rottal-Schau mit den frei Fachbereichen Landtechnik, Gewerbe- und Verbraucherschau sowie Energie, Umwelt und Bauen mit fast 60.000 m² Freigelände und 6.000 m² Hallenfläche sowie über 500 Ausstellern eröffnet am Freitag, 29. August um 9 Uhr.

Für die über 400.000 erwarteten Besucher gibt es einen umfangreichen Service: ein großflächiges Parkplatzangebot für Busse und Pkw mit Bundesstraßenunterführung und beleuchtetem Zugang zum Fest, breite Laufstraßen, ein akustisches Notfallwarnsystem und Notbeleuchtungen für den gesamten Festplatz sowie viel Toiletten gegen lange Warteschlangen.

Viele Veranstaltungen ergänzen die Attraktionen auf dem Festplatz: Standkonzert aller Festkapellen und der Einzug der Festwirte, Festgottesdienst, Schlepper-Geschicklichkeitsfahren, Bauernkundgebung, Politikerreden und ein großes Brillantfeuerwerk über dem Festplatz. Nachdem Karpfham mitten im Rottaler Pferdeland liegt, bietet es auch attraktive Pferdeveranstaltungen: Vorführungen des berühmten Rottaler Zehnerzuges, Reit- und Springturniere und eine Pferdezuchtschau. Alle Infos zum Programm gibt es unter www.karpfhamerfest.de.

Zeitgleich mit dem Karpfhamer Fest findet auch das unmittelbar angrenzende Karpfhamer Volksfest mit weiteren Bierzelten, Vergnügungspark und Ausstellungsfläche statt. Infos unter www.haslinger-hof.de.

   ausblenden

Ein Niederbayern-Krimi aus Bad Griesbach

Ingrid Werner: Karpfhamer Katz

Niederbayern-Krimi von Ingrid Werner aus Bad Griesbach

Rustikale Szenen und feiner Humor: Der dritte Rottal-Krimi von Ingrid Werner ist erschienen! Und man kann das Buch genau da kaufen, wo auch die Handlung stattfindet: Direkt auf dem Karpfhamer Fest. Beim Haupteingang von der Ortsmitte her gibt es einen Extra-Stand. Außerdem hält die Autorin am 18. September eine Premierenlesung im Griesbacher Buchladen ab.    mehr Informationen


"Mordsgaudi auf dem Karpfhamer": Ingrid Werner gelingt mit ihrem neuen Kriminalroman eine
unterhaltsame Mischung aus niederbayerischem Lokalkolorit und spannendem Plot. Das berühmte Karpfhamer Fest bildet den stimmungsvollen Schauplatz für die Krimihandlung, die den Leser mit zahlreichen Verdächtigen, falschen Fährten, dramatischen Höhepunkten und überraschenden Wendungen in ihren Bann zieht.
Wie schon in den letzten beiden Büchern ist Hobbydetektivin Karin Schneider wieder eine absolute Sympathieträgerin, der man gerne durch die Ermittlungen folgt. Dieses Mal hat sie es allerdings besonders schwer. Als sie nicht mehr weiter weiß, stellt sie ihrem Hauptverdächtigen eine Falle und die Situation spitzt sich dramatisch zu: jemand wird schwer verletzt, ein Mord geschieht und Karin selbst gerät in Lebensgefahr. Karpfhamer Katz ist ein spannungsgeladener Kriminalroman mit eindringlicher Atmosphäre und besonders liebenswerter Protagonistin. Ein Krimifest auf dem Karpfhamer eben.

Zum Inhalt: Karin Schneider, Heilpraktikerin und Hobbyermittlerin, soll auf dem Karpfhamer Fest eigentlich einen potentiell fremdgehenden Ehemann im Auge behalten, dann aber ist sie plötzlich mittendrin in den Ermittlungen um einen mysteriösen Selbstmord. Unerschrocken nimmt sie einen Festwirt, einen Rodeo-Reiter, den Besitzer einer Diskothek und ein Liebespaar unter die Lupe. Doch das hat tödliche Folgen …

Die Autorin: Ingrid Werner wurde 1964 in München geboren. Nach Abitur und Banklehre studierte sie in München und Erlangen Jura. Im Anschluss daran arbeitete sie bei der Landeshauptstadt München als Verwaltungsjuristin. Nach der Geburt ihrer drei Kinder und dem Umzug nach Niederbayern ist sie als Heilpraktikerin und Entspannungspädagogin in eigener Praxis tätig. Daneben stellt sie als freischaffende Malerin in der Region ihre Werke aus und veranstaltet regelmäßig Workshops in  Meditativem Malen. Sie lebt mit ihrer Familie im Rottal.

Zu Kaufen gibt es den neuen Krimi "vor Ort" im Karpfhamer Fest: Am Haupteingang zur Festwiese. Die Autorin Ingrid Werner hält außerdem eine Premierenlesung ab, die am 18. September 2014, um 19 Uhr im Griesbacher Buchladen, Sparkassenstraße 5, in Bad Griesbach stattfindet (Eintritt 5 Euro). Infos gibt es bei Petra Münichsdorfner im Buchladen unter Tel. 08532/1364.

   ausblenden

5, 12, 21 oder 42 Kilometer:

Ran an die Stöcke beim "11. Rottaler Nordic Walking Volksmarathon"

Therme und Sport - Rottaler Nordic Walking Marathon in Bad Griesbach

Nicht unbedingt die beste Zeit steht beim „Rottaler Nordic Walking Volksmarathon“ im Vordergrund. Eher das gemeinschaftliche Sporteln in der Gruppe, Bewegung an der frischen Luft und nach dem Walk in der idyllischen Rottaler Landschaft die verdiente Erholung in der Wohlfühl-Therme: Das alles macht den Bad Griesbacher Volksmarathon aus. Am 13. September starten die Nordic Walker wieder auf die 5, 12, 21 oder 42-Kilometerstrecke.    mehr Informationen


Nordic Walking ist die Sportart, die Fitness, Spaß und schöne Landschaften verbindet. Ein Sport, der Herz, Kreislauf und Muskeln intensiv trainiert ohne zu überfordern, ein sanfter Wohlfühlsport zum Energietanken, ein Freizeitspaß ohne Termindruck und große Anforderungen an Ausrüstung und Wissen.

17 Nordic Walking Strecken stehen den Freizeitsportlern in und um Bad Griesbach zur Auswahl. Eine Größenordnung, die deutschlandweit Vergleiche sucht. Mit 150 Kilometern ausgewiesener Wegstrecke findet man hier eines der größten Nordic Walking Netze Deutschlands.

Und der Freizeitspaß wird hier auch gerne in der großen Gemeinschaft erlebt: Am 13. September findet in Bad Griesbach der „11. Rottaler Nordic Walking Volksmarathon“ statt. Den Teilnehmern stehen wieder 5, 12, 21 oder 42 Kilometer zur Auswahl und die Sportler können sich ihre Ziele je nach Lust und Kondition selbst stecken. Das Besondere am Bad Griesbacher Marathon: Die 42 km lange „Durststrecke“ ist ein kompletter Rundkurs, ohne dass sich die Strecke wiederholt.

In der Stargebühr von 6 Euro sind Startgeschenk, Streckenverpflegung, Zeitnahme, Urkunde und die anschließende Erholung in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach enthalten. „Bewegung in unserer schönen Landschaft und dann anschließend im Thermalwasser entspannen – das ist ja gerade die Kombination, die Bad Griesbach so stark macht“, erklärt Kurdirektor Martin Mayer.

Erneut am Start ist auch der Behinderten- und Rehabilitationssportverband (BVS). Eine eigens geschaffene fünf Kilometer lange Kurzstrecke macht es möglich, dass auch Anfänger oder körperlich eingeschränkte Sportler beim Marathon mitmachen können. Diese Zusammenarbeit wird auch vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit- und Sozialordnung, Familie und Frauen unterstützt.

Informationen, Übernachtungstipps zum Marathon und Anmeldung: Gesundheitsabteilung der Kurverwaltung Bad Griesbach, Thermalbadstraße 4, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-51 oder im Internet unter www.nordicwalking-marathon.de

   ausblenden

Ein mobiles Geschenk für alle:

Unterwegs mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie

neue Bäder- und Bürgerbuslinie in Bad Griesbach

Mehr Mobilität in der Kurstadt – das schenkt die Stadt Bad Griesbach ihren Bürgern und Gästen mit dem neuen Bäder- und Bürgerbus. Seit 1. Januar gilt der neue erweiterte Fahrplan. Mit Kur- und Gästekarte sind alle Fahrten frei, für die Bad Griesbacher gibt es eine günstige Bürgerkarte zum Busfahren.    mehr Informationen


Mehr Haltestellen und noch mehr Touren, Fahrten bis in die Abendstunden und auch am Wochenende – Bad Griesbach rüstet das öffentliche Busangebot auf: „Mit der neuen Bäder- und Bürgerbuslinie bieten wir viel mehr Service“, stellt Bürgermeister Jürgen Fundke in Aussicht. Der Start erfolgte bereits am 1. Januar.

Die bisherigen Linien von Stadt- und Bürgerbus wurden komplett ersetzt. 20 neue Haltestellen und weitere Touren werten das Angebot enorm auf. Neu ist auch, dass sowohl die Abend-Fahrten im Stadtbereich als auch die kompletten Linien in den Außenorten über einen Rufbus erfolgen. Das heißt, der Bus fährt die Haltestellen an, für die eine Anmeldung vorliegt. Wer sich mindestens 90 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt unter der Telefonnummer 08532/3105 meldet, kann sich praktisch „seinen“ Bus bestellen.

Gäste können künftig bei Vorlage ihrer Kur- und Gästekarte alle Busse im Stadtgemeindebereich kostenlos nutzen. „Damit können wir unsere Karte aufwerten und unseren Gästen eine Leistung für ihren Kurbeitrag bieten“, freut sich auch Kurdirektor Martin Mayer. Für die Bad Griesbacher gibt es ein günstiges Angebot: Für sie bietet die Stadt künftig für 30 Euro eine Bürgerkarte an, mit der sie jeweils für ein Jahr alle Busse benutzen können. Schüler und Auszubildende zahlen sogar nur 15 €, in beiden Fällen sind schon jeweils 5 Euro Pfand mit dabei.

Ausgestellt wird die Bürgerkarte im Gäste- und Kurservice am Stadtplatz. Interessenten brauchen ein 3,5 mal 4,5 cm großes Ausweisbild, das nicht biometrisch sein muss, müssen ein Antragsformular ausfüllen, ihren Personalausweis dabei haben und die Gebühr bezahlen. In den ersten Wochen des neuen Jahres gibt es außerdem eine Übergangszeit, in der Bad Griesbacher einfach nur mit der Vorlage ihres Ausweises busfahren können. Wer ab 1. März weiterhin kostenlos mitfahren möchte, braucht die Bürgerkarte. Die Anträge sollten dann bis Anfang Februar gestellt sein.

Die neuen Fahrpläne liegen ab sofort in den Gäste-Informationen und im Rathaus aus und sind auch im Internet unter www.badgriesbach.de zu finden.

 

   ausblenden





 

 

 

Gäste- & Kur-Service Bad Griesbach - Kurverwaltung - Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach im Rottal
Tel. 0 85 32 / 7 92 40, 7 92 41, 1 9433 - Fax 0 85 32 / 76 14 - E-Mail: info@badgriesbach.de