Pressefotos

Gerne können Sie unsere Pressefotos für eine Berichterstattung über Bad Griesbach nutzen. Bitte geben Sie als Bildvermerk "Gäste- und Kurservice Bad Griesbach" und bei den Golffotos "Golf Resort Bad Griesbach" an. Wenn Sie weitere Motive, Texte oder Infomationen brauchen, helfen wir gerne weiter. Anfragen bitte per Mail an birgit.bernkopf@badgriesbach.de

 

 

 

 

Neueröffnung in Bad Griesbach:

Das neue 4MOODS steht für eine besondere Auszeit

Im 4-Sterne-Suites & Spa Hotel in Bad Griesbach hat der Stress Pause: Das neue Themenhotel 4MOODS der Libertas Gruppe bietet seinen Gästen ab dem Frühsommer eine Oase der Entspannung. Mit individuell buchbaren und außergewöhnlichen Selfness- und Wellness-Arrangements, erholsamen Gesundheits- und Fitnessprogrammen, kulinarischen Genüssen aus dem Rottal und vielem mehr.
Dem Alltagsstress entfliehen. Raus aus der Stadt und rein in die Erholung. Zeit haben. Zu zweit oder ganz für sich. Stress und Hektik einfach ausschalten in einer Oase der Ruhe. Für all das steht das 4MOODS in Bad Griesbach. Mit dem neuen Selfnesshotel, das ganz auf die Bedürfnisse und Wünsche von erwachsenen Gästen ab 16 Jahren abgestimmt ist, setzt die Libertas Gruppe ihre jüngste Erfolgsgeschichte ab dem Frühsommer 2017 fort. Der erfahrene Hotelier und Branchenquerdenker Manfred Brennfleck hat auch beim neuen Libertas-Hotel die Einzigartigkeit zum Prinzip erhoben und beeindruckt mit innovativen Ideen und Angeboten.
Das 4MOODS wird auch anspruchsvolle Gäste, insbesondere aus dem Großraum München, mit einem individuellen, ganz besonderen Einrichtungsstil und einem harmonischen Konzept aus Spannung und Entspannung begeistern. Ein Hotel als Oase der Ruhe, in welcher der Alltag Pause hat und eine wohltuende Entschleunigung alles ist. So können die Gäste vorab verschiedenste Genuss- und Wellness-Arrangements wie die Paarzeit, das Selfness-Programm „Just 4 me“, eine Schrothkur oder auch revitalisierende Floating-Therapien in konzentriertem Salzwasser buchen – um nur einige der exklusiven Arrangements zu nennen. Die Erholungsreise für Körper und Geist führt im 4MOODS durch die hoteleigene Wellness-, Fitness- und Saunawelt mit Pools, Sportprogrammen und Massage. Ein besonderes Highlight ist das eigens für das 4MOODS zusammengestellte Workout von YouTube-Star Corinna Frey, welches über den In-Room TV-Kanal zu empfangen ist.
Zu einer entspannten Auszeit gehört im 4MOODS auch der gesunde Genuss regionaler Speisen - auf Wunsch vegetarisch, vegan und glutenfrei – sowie eines der wohl besten Frühstücksbuffets der Region. Eingebettet ist das 4MOODS in die idyllische Umgebung des Rottals, die Hoteldirektorin Sabina von Csiszer wie ihre Westentasche kennt. Sie weiß: „Ob Walken, Wandern oder Golfen: Unser Gäste können sich jetzt schon auf die Natur des Rottals freuen.“ Von der Natur ist auch der Hotelstil inspiriert. Passend zu den vier Stimmungen, die dem neuen Libertas-Hotel seinen Namen geben, sind die Etagen im Stil der vier Jahreszeiten Frühling,
Sommer, Herbst und Winter eingerichtet. Die 83 neuen Suiten und Zimmer, meist mit Terrasse oder Balkon, bieten den Gästen höchsten Komfort. Genau richtig, um die Auszeit in einer besonders persönlichen Atmosphäre mit allen Sinnen zu genießen. (2835 Zeichen inkl. Leerzeichen, inkl. Vorspann)

 


Hintergrund 1:
Besonders wohltuend – Selfness, Sport und Gesundheit im 4MOODS.
Ankommen. Entschleunigen. Entspannen. Das geht im 4MOODS auf vielerlei Weise. Das Hotelkonzept ist ganz auf Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren ausgerichtet, die sich nach einer erholsamen Auszeit vom Alltag sehnen und neue Kraft sowie Vitalität schöpfen wollen. Zum Beispiel in der Steinbad- oder der finnischen Sauna, im Innen- und Außenpool, im Brechelbad sowie bei einer professionellen Massage. In der Fitnesswelt an den MATRIX-Trainingsgeräten, beim Yoga oder bei einem der zahlreichen Sportprogramme kann sich jeder gesund und fit halten und das eigene Wohlbefinden noch steigern – auf Wunsch mit
Personaltrainer. Wer in seinem Zimmer trainieren möchte, kann das unter Anleitung von YouTube-Star Corinna Frey über den hauseigenen Fitness-Channel tun. Workout ganz privat – zumal es in jeder Suite und jedem Zimmer auch Yogamatten gibt. Ebenso wie Leihbademäntel und wohltuende Pflegeprodukte, ganz ohne Aufpreis. Zahlreiche individuell buchbare Selfness-Angebote wird es im 4MOODS ebenfalls geben, darunter Golf-Pakete sowie Ernährungsprogramme zur gesunden Entschlackung oder Gewichtsreduktion. „Die Bedürfnisse unserer Gäste sind für uns das Allerwichtigste“, unterstreicht Hotelmanagerin Sabina von Csiszer, „daher bieten wir verschiedene Arrangements an, wie die Paarzeit oder auch unsere Schrothkur, die noch vor dem Aufenthalt bei uns gebucht werden können.“
(1438 Zeichen inkl. Leerzeichen)

 


Hintergrund 2:
Besonders komfortabel – Wohnen und Genießen im 4MOODS
Sich einfach wohlfühlen: Darauf ist das gesamte Hotelkonzept ausgelegt. Jedes der 83 Zimmer ist unter anderem mit einem Original-Boxspringbett, großem Kleiderschrank, gemütlicher Sitzecke, 40-Zoll-Flachbildschirm und kostenfreiem W- Lan ausgestattet. Die 47 Suiten bieten darüber hinaus unter anderem einen begehbaren Kleiderschrank und ein besonders breites Boxspringbett. Den Gästen Entspannung und Erholung für alle Sinne ermöglichen: Darauf legen die Mitarbeiter um Hoteldirektorin Sabina von Csiszer größten Wert. Gerade auch, was die
kulinarischen Genüsse angeht. Eine ausgewogene und nährstoffreiche Fitnessküche ist im 4MOODS Standard – insbesondere auch beim Frühstücksbüffet mit frisch gepressten Säften, Smoothies, hausgemachten Marmeladen, eigenen Müslikreationen sowie Brot-, Wurst und -Käsespezialitäten aus der Region. Zum gesunden Genuss zählen ganztägig auch vegetarische, vegane und glutenfreie Speisen.
(973 Zeichen inkl. Leerzeichen)

 


Hintergrund 3:
Ein besonderer Ort in einer besonderen Region
Das 4MOODS liegt nur wenige Meter vom Ortskern des idyllischen Luftkurorts Bad Griesbach entfernt. Bad Griesbach ist eingebettet in das landschaftlich reizvolle niederbayrische Bäderdreieck, das bekannt ist für seine wohltuende Luft und die Heilkraft der Natur. Die ist es wert, entdeckt zu werden. In Bad Griesbach zum Beispiel auf einer der 17 Walkingstrecken, den zwölf Radrundtouren oder auf einer Wanderung. Ein Paradies ist die Region für Golfspieler. Europas größtes zusammenhängendes Golfresort bietet sechs Meisterschaftsplätze mit je 18 Löchern.
Die Vielfalt an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten nicht nur im, sondern auch rund um das 4MOODS bietet somit für jeden Hotelgast, ganz gleich, ob Paare oder Individualreisende, genau das Richtige. (755 Zeichen inkl. Leerzeichen)

 


Fakten-Check:
4MOODS Libertas Suites & Spa Hotel – kurz und knapp
• Libertas eröffnet Erwachsenen-Hotel in Bad Griesbach
• 4MOODS Suites & Spa - neuestes Libertas Haus
• Eröffnung am 1. Juni 2017
• der Name 4MOODS hat seinen Ursprung in den vier Jahreszeiten. Jede Gästeetage des Hotels ist einer Jahreszeit gewidmet, so dass der Gast die Wahl zwischen vier individuellen Farb- und Stimmungswelten hat
• nach dem elements pure feng shui concept Hotel in Bremen zweites Konzepthotel der Libertas Gruppe
• 83 Zimmer davon 47 Suiten
• 85 TG Stellplätze
• modernstes Haus im Rottal
• high speed W-Lan, smart TV, inkludierte Minibar
• moderne Living-Lobby, Kamin, Bar, Leseecke
• Bibliothek, Billardzimmer
• Restaurant im klassischen bayrischen Stuben-Stil, jedoch modern interpretiert mit Front-Cooking & Wintergarten
• rund 600 Quadratmeter Wellnessbereich, Indoor & Outdoor Pool
• einzigartige Saunawelt mit Haslauer Brechelbad, Steinbad, Silent-Sole, Salve-in-Terra
• moderne Paar-Floating Anlage
• individuelles Fitnesskonzept mit exklusiven „in-room-fitness“-Videos mit Corinna Frey + Jogamatte auf jedem Zimmer Schlagworte:
• Konzepthotel
• Themenhotel
• Erwachsenenhotel
• Adults only
• individuelles in room fitness Konzept
• Bar, Bibliothek, Billardraum, Kamin - living lobby
• Suitenkonzept
• Abgrenzung durch Individualität
• Unterschiede die Unterschiede machen
• einzigartiges Wellnesskonzept
• Entschleunigung
• wenn aus Eltern Paare werden
• Alleinzeit/Paarzeit
• Selfness
• Burnout Prävention
• Ruhe suchenden Gast
• Einklang von Körper und Geist
• Spannung und Entspannung

 

LIBERTAS Hotelgesellschaft
Die LIBERTAS Hospitality Group wurde 2007 am Unternehmenssitz in Köln gegründet. Als Multibranding-Unternehmen ist die Gesellschaft auf das Managen und Betreiben gut eingeführter Urlaubs- und Businesshotels mit 4-Sterne-Standard, regionalem Charakter und besonderem Charme spezialisiert.
Die LIBERTAS-GRUPPE umfasst derzeit neun Hotels an acht Standorten in Deutschland und Österreich. Der Geschäftsführende Gesellschafter Manfred Brennfleck blickt auf eine erfolgreiche Karriere in weltweit führenden Hotels, wie dem Hotel Ritz in Paris, Suvretta House in St. Moritz, das Plaza in New York, das Palace Hotel in Luzern sowie Direktoren- und Vorstandspositionen bei Maritim, Lindner, Excelsior und anderen Hotelgesellschaften zurück. Brennfleck wurde mehrmals als „Hotelier des Jahres“, „Hotelmanager des Jahres“ und mit dem Bundesverdienstkreuz für sein innovatives Engagement ausgezeichnet.
Die hochwertige Kollektion individueller LIBERTAS-HOTELS mit lokalem Charme und
anspruchsvollen internationalen Standards in Service und Komfort findet man derzeit in Bremen,
Regensburg, Ludwigsburg, Freisingen (Münchener Flughafen), Aschheim (Münchener Messe),
Egelsbach (Frankfurter Flughafen), Bad Griesbach und Zell am See.


Pressemitteilung
4MOODS Libertas Suites & Spa Hotel
21.April 2017

 

 

Hier ist die Hotelbroschüre

Bild Lobby

Kurze Wege, großes Angebot:

Gesundheit und Erholung in Bad Griesbachs heißen Quellen

Sanfte Hügel, sattgrüne Wälder, idyllische Ortschaften und das geschwungene Flussbett der Rott – für die Gäste im niederbayerischen Rottal ist die Welt noch frei von Trubel und Hektik. Sie ist gemütlich und vor allem eines: erholsam. Das gilt nicht nur für die ansprechende Landschaft und die saubere Luft rund um Bad Griesbach, sondern auch für die zahlreichen Gesundheitseinrichtungen, die der Ort mit den drei Thermalmineralquellen bietet.

Das Bad Griesbacher Thermalwasser kommt mit bis zu 60° Celsius aus den Tiefen des Rottals. Es wirkt heilend auf Knochen und Gelenke und bringt neuen Schwung für den gesamten Bewegungsapparat. Maßgeschneiderte Heil- und Therapiemethoden sowie eine große Bandbreite an Gesundheits- und Wellnessangeboten schenken neues Wohlbefinden. „Quellness“ heißt das Stichwort, das „Quelle“ und „Wellness“ angenehm verbindet.

Quellness steht dabei ganz einfach für Gesundheit, Fitness und Lebenslust. Mit einem der höchsten Fluoridgehalte in ganz Europa und einer Kombination aus natürlichen Wirkstoffen entfaltet das Thermal-Mineralwasser in Bad Griesbach eine ganz besondere Heilkraft.

Gemeinsam mit der Wassertemperatur, dem Auftrieb und entsprechender Bewegung im Wasser, profitieren davon Knochen, Gelenke, Bänder und Muskeln. Das Wasser regt die Durchblutung an, sorgt für Muskelentspannung, entsäuert das Bindegewebe und regt den Zellstoffwechsel an. Es lindert Schmerzen und bekämpft Arthrose auf höchst angenehme Weise.

Der Auftrieb im Wasser erleichtert das Bewegungstraining, trainiert aber auch gleichzeitig die Muskeln. Untersuchungen haben ergeben, dass sich bei regelmäßigem Thermalbaden und Aqua-Gymnastik die Beweglichkeit um bis zu 30 Prozent steigern lässt. Einfach eintauchen und mitmachen heißt die Devise in der Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme: Stündlich gibt es dort kostenlose Wassergymnastik zum Mitmachen.

Allein die Wohlfühl-Therme hält 15 Innen- und Außenbecken mit Luftsprudeln, Wasserfallanlagen und Strömungskanal sowie Dampfsaunen und Schwimmerbecken bereit. Das türkische Bad „Hamam“, Strömungskanal, Salzgrotte und die neue „Sauna pur“ runden das

Wohlfühl-Angebot ab. Die meisten Hotels sind über beheizte Bademantelgänge an die Therme angeschlossen oder haben eigene Thermenlandschaften im Haus, so auch das Fünf-Sterne-Hotel Maximilian.

In der ansprechenden Hügellandschaft des niederbayerischen Rottals ist Europas Golf Resort Nr. 1 daheim. Sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätze, drei 9-Loch- und zwei 6-Loch-Plätze bilden zusammen mit der größten Golfschule der Welt ein einzigartiges Golfer-Paradies für Profis und Anfänger. Highlight für die Jahre 2015 bis 2017 ist die Porsche European Tour, die im Hartl Golf Resort Bad Griesbach Station macht.

Sich fit halten und Spaß dabei haben, das kann man vor allem auch im Fitness-Park am Kurwald. Bei den fünf Trainingsinseln im Fitness-Parcours lassen sich individuelle Übungen zu Koordination, Kraft und Ausdauer zusammenstellen. Bewegende Erlebnisse garantieren auch der Finnenweg mit dem weichen Untergrund und der neue Barfußweg aus Holz, Steinen, Sand uvm.

Radeln, Wandern, Reiten, Tennis spielen, Minigolfen oder auf dem Hochseilgarten kraxeln – Bad Griesbach hat das abwechslungsreiche Freizeitangebot schon vor Jahren mit einer beliebten Sportart ergänzt, die Fitness, Spaß und schöne Landschaften verbindet: 17 verschiedene Nordic Walking Strecken stehen den Freizeitsportlern zur Auswahl. Mit 150 Kilometern ausgewiesener Wegstrecke und einer einzigartigen Marathon-Route marschiert man hier durch das größte Nordic Walking Zentrum Deutschlands. Beim jährlichen Rottaler Nordic Walking Volksmarathon können Freizeitsportler wie Profis an den Start gehen und 12, 21 oder 42 Kilometer meistern.

Egal ob Aktiv- oder Erholungsurlaub, Luxus-Hotel, Campingplatz oder Privatvermieter, Brotzeit oder Sterne-Koch-Menü – in Bad Griesbach kann sich jeder „seinen“ Urlaub zusammenstellen.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de

 

2016

 

 

 

Ortsportrait Bad Griesbach

 

 

 

 

Pressemeldung aus dem Quellness Golf Resort Bad Griesbach

Von den Porsche European Open zum Paul Lawrie Match Play

Die Porsche European Open ziehen 2017 nach Hamburg um, das Quellness Golf Resort Bad Griesbach wird vom 17. – 20.08.2017 Austragungsort des Paul Lawrie Match Play. Dazu meint Dominik Senn, CEO des Veranstalters 4sports & Entertainment: „Wir freuen uns, in Abstimmung mit der European Tour und Titelsponsor Porsche einen wichtigen Schritt in die Zukunft der Porsche European Open zu unternehmen. Mit der Austragung in Hamburg und zu einem Idealtermin nach den British Open erwarten wir uns eine weitere Steigerung, auch was den Publikumszuspruch betrifft.“

Dr. Hans-Dieter Cleven, Hauptgesellschafter Quellness Golf Resort Bad Griesbach ergänzt: „Als Geschäftspartner von Dominik Senn bei 4Sports fühle ich mich durch die European Tour geehrt, nun zwei Turniere in Deutschland auszurichten. Bei den Porsche European Open in Hamburg bleiben wir Werbepartner und außerdem richten wir in Bad Griesbach das bei allen Spielern so beliebte Match Play Turnier aus. Damit wird das Quellness Golf Resort innerhalb von zwei Monaten – Juli und August – durch die Übertragungen von Sky weltweit als Golfmekka bekannt.“

Cleven zeigt sich stolz, dass diese Ausweitung des Engagements in Zusammenarbeit mit der European Tour und Dominik Senn gelungen ist, denn dadurch finden in Deutschland insgesamt drei herausragende Golfturniere statt. Cleven: „Die 4Sports zeigt mit diesem Engagement
die Breite des Turnier-Golfsports und trägt somit auch zu der vom Deutschen Golf Verband
gewünschten ‚Belebung‘ bei.“ Das Match Play ist auch bei den Amateuren eine immer beliebtere Spielform, ein Grund im Quellness Golf Resort vom 08. bis 10.08.2017 das „144 Turnier“ auszurichten, das schon in diesem Jahr ein voller Erfolg war. „Wir hoffen auf spannende Turniertage mit weltbekannten Top-Spielern und natürlich guten Wetterbedingungen.“


Das Quellness Golf Resort Bad Griesbach – das größte seiner Art in Europa – steht für herzliche bayerische Gastlichkeit, hervorragenden Service, Golf- und Wellness-Kompetenz sowie eigene Thermen, ein vielfältiges Sport-, Unterhaltungs- und Freizeitangebot. Zum Resort gehören das „Maximilian Quellness- und Golfhotel“ (5 Sterne), der „Fürstenhof Quellness- und Golfhotel“ (4
Sterne Superior), „Das Ludwig Fit.Vital.Aktiv.Hotel“ (4 Sterne Superior) sowie die Gutshöfe „Uttlau“, „Brunnwies“ und „Penning“, letztere liegen direkt an den Golfplätzen. Das Quellness Golf Resort Bad Griesbach bietet fünf 18-Loch-Championship-Golfplätze, mehrere Übungs- und einen Kinderplatz sowie die größte Golfakademie europaweit. Der Beckenbauer Golf Course ist seit 2015 Austragungsort eines European Tour Turnieres. Weitere Informationen unter www.quellness-golf.com

FOCUS Gesundheit bestätigt:

PASSAUER WOLF zählt zu den besten Rehakliniken bundesweit

Die PASSAUER WOLF Reha Hotelkliniken in Bad Griesbach, Bad Gögging, Nittenau und Ingolstadt zählen zu den TOP-Rehakliniken Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Studie des Nachrichtenmagazins FOCUS. Untersucht wurden bundesweit rund 1130 Rehakliniken. „Wir

sind stolz zu den besten Rehakliniken Deutschlands zu gehören. Damit wird uns bestätigt, dass wir mit unserer medizinisch-therapeutischen Leistung und Servicequalität den Anforderungen unserer Kooperationspartner und Gäste gerecht werden“, so Dr. med. Stefan Triebel, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Orthopädie im PASSAUER WOLF Bad Gögging.

Ausschlaggebend für die Nennung in der FOCUS Gesundheit Rehaklinik-Liste 2017 waren die Reputation und das medizinische Angebot. Alle Häuser der PASSAUER WOLF Reha Hotelkliniken sind - teilweise für mehrere Fachgebiete - ausgezeichnet. Die Erhebung wurde vom Munich Inquire Media (MINQ) Rechercheinstitut durchgeführt. Erstmalig wurden die Daten für Rehakliniken erhoben. Das Ergebnis basiert auf Empfehlungen von niedergelassenen Fachärzten, Chefärzten von Kliniken, Patientengruppen, Selbsthilfeverbänden sowie auf der Beurteilung von Sozialdienstmitarbeitern in Krankenhäusern. Insgesamt wurden 5.075 Bewertungen berücksichtigt. Ergänzend wurde das rehabilitationsmedizinische Angebot der Klinik bewertet, deren Vielfältigkeit analysiert, der Hygienezustand beurteilt und Qualitätsberichte eingesehen.

„Mit Rehabilitandensicherheit und Strukturqualität befassen wir uns seit vielen Jahren. Der PASSAUER WOLF ist auch Mitinitiator der Plattform qualitätskliniken.de, welche ebenfalls für Transparenz in der Kliniklandschaft sorgt und Patienten und deren Angehörigen Orientierung liefert. Die objektive Wertschätzung durch die Auszeichnung „TOP-Rehaklinik“ bestätigt den Erfolg unserer Arbeit“, so Theo Vorländer, Leiter Qualitätssicherung und Organisationsentwicklung der PASSAUER WOLF Reha Hotelkliniken.
Unter anderem in den Fachbereichen Neurologie und Orthopädie sind die PASSAUER WOLF Reha Hotelkliniken ausgezeichnet.

 

 

51 Pfenning und jede Menge Spaß:

Die 38. Tischeishockey-WM ist zu Gast in Bad Griesbach

Sie kommt wieder „nach Hause“: Die Tischeishockey-Weltmeisterschaft. Nach 2007 wird das Turnier vom 21. bis 28. August erneut in Bad Griesbach ausgetragen. Kurios, aufsehenerregend und familiär – das Spiel, das Reisejournalist Peter Linden erfunden hat, führt eine Woche lang 120 Menschen nach Bad Griesbach und lässt im Rahmenprogramm noch genügend Zeit, um den Ort, Thermen, Golfplätze und Freizeitmöglichkeiten zu erkunden.

 

Das Spiel ist der Anlass dafür, dass sich mindestens einmal im Jahr gut 100 Menschen treffen, die etwas gemeinsam haben: Sie spielen gern Tischeishockey, sie sind alle befreundet, sie pflegen herzliche Traditionen, sie wollen den jeweiligen Austragungsort intensiv kennen lernen und rufen durch die Einzigartigkeit der Weltmeisterschaft immer ein reges Medienecho hervor.

Dreh- und Angelpunkt der Gruppe ist Peter Linden. Der heutige Sport- und Reisejournalist hat Tischeishockey in dieser Form vor fast 40 Jahren erfunden und es 1979 zu seiner persönlichen WM-Disziplin erhoben. In der Schule, im Studium, als Journalist und auch als Ausbilder für Journalisten hat er seine Freunde für das Spiel begeistert und so einen harten Kern der WM-Teilnehmer aufgebaut. Mittlerweile hat die WM-Familie Mitglieder in jeder Altersklasse. Der Großteil kommt aus Bayern, weitere „Spieler-Zellen“ stammen aus Hamburg, Berlin und Graz und weitere Spieler kommen aus etwa 15 verschiedenen Ländern.

Tischeishockey ist ein Spiel, das jeder spielen kann. Alles was man dazu braucht, ist ein Spielbrett, Carrom-Pulver, einen Kosmetik-Pinsel und 51 Pfennig für Puck und Spieler. Und gute Lehrer. Die finden sich aber auch für jeden Neuankömmling schnell. Das ist das Besondere an der Gruppe: Jeder Neue wird herzlich und interessiert aufgenommen. Die Teilnehmer nehmen das Spiel zwar ernst, aber nicht verbissen. Und vor allem: Sie haben einen riesen Spaß dabei.

Untergebracht sind die WM-Teilnehmer im Hotel Konradshof, wo als erster Programmpunkt am Sonntag, 21. August, auch die Auslosung stattfindet. Wo denn die WM 2016 stattfinden wird, dieses Geheimnis wurde bei der letzten Weltmeisterschaft in Griechenland gelüftet: Konradshof-Chefin Gudrun Diewald und Birgit Bernkopf von der Kurverwaltung reisten gemeinsam nach Korinth, um den Teilnehmern ihren WM-Ort vorzustellen. Traditionsgemäß werden in Bad Griesbach nun auch die Ausrichter der WM 2017 mit dabei sein. Der Ort bleibt ebenfalls noch bis zur Siegerehrung geheim.

Bei der Turnierwoche werden montags und dienstags in insgesamt zehn Gruppen die besten 16 Spieler ermittelt. Die Spielorte verteilen sich über ganz Bad Griesbach und die Region: Altstadt, Bad Griesbach-Therme, Golfplatz, Bräustüberl Hacklberg und Haslinger Hof in Kirchham. Für Spieler aus Bad Griesbach werden zehn „Wildcards“ vergeben, so dass auch Neulinge mitspielen können. Der Vorteil von Tischeishockey: Jeder kann mitspielen, die Regeln sind einfach und so haben auch Neueinsteiger mit etwas Ballgefühl reelle Chancen.

„Neben dem Spiel um die Weltmeisterschaft kommt es bei uns aber vor allem auf eines an: Eine Woche gemeinsam Urlaub zu machen“, erklärt Peter Linden. „Wir packen in unser Programm sehr viel von dem, was ein Ort zu bieten hat.“ So haben die Bad Griesbacher ein buntes Freizeitpaket geschnürt. Mit Unterstützung der jeweiligen Anbieter gibt es Schnuppergolfen im Golf Resort, Hochseilgarten im Nature Sport Center, eine Radl-Tour mit der Gesundheitsabteilung der Kurverwaltung, einen Kreativ-Nachmittag im KUSS, Pferdespaß am Reiterhof Riedertsham, ein Stockturnier mit Iventpur und gesundes Trainieren im Sportpark im Hotel St. Wolfgang.

Darüber hinaus besuchen die Teilnehmer das Türkische Bad „Hamam“, können in der Wohlfühl-Therme und in der Fürstentherme entspannen, sie unternehmen eine Brauereischifffahrt und sporteln auch tatsächlich in Bad Griesbach. Die vereinseigenen Fußball- und Volleyball-Mannschaften trainieren unter der Woche und treten am Donnerstag, 25. August, gegen die hiesigen Sportler an. Das Finale findet am Freitag, 26. August, in der Hotelhalle im Hotel „Maximilian“ statt. „Ein tolles Ambiente, das zudem viele gute Plätze für Zuschauer bietet“, stellt Peter Linden in Aussicht.

Finanziert wird die WM über Sponsoren. Große Firmen wie Löwenbräu, Sport Scheck, Stadtsparkasse München oder die Rhätische Bahn haben dafür bereits die Bandenwerbung auf den Spielbrettern übernommen. Dafür erfreut sich Tischeishockey auch über ein großes Medienecho. Fernsehbeiträge in ARD, ZDF, ORF, DSF, SAT 1 und BBC sowie Berichte in der „Süddeutschen“, in der Bildzeitung, in der „Zeit“, im „Münchner Merkur“, in der FAZ und in zahlreichen regionalen Zeitungen sind die Belohnung dafür. In Bad Griesbach sponsert neben der Stadt auch die Brauerei Hacklberg.

Die Weltmeisterschaft findet bereits zum 38. Mal statt. Die Spieler haben in fast 40 Jahren beinah ganz Europa bereist. Dass ein WM-Ort ein zweites Mal besucht wird, ist eher selten. „Es war der Wunsch der Teilnehmer, wieder nach Bad Griesbach zu kommen“, berichtet Peter Linden. „Die WM 2007 ist allen in bester Erinnerung geblieben.“

Alle Infos zur Tischeishockey-Weltmeisterschaft gibt’s unter www.mfsc.de.

Anlage

Jungbrunnen Bad Griesbach:

Bis zu 30 Prozent mehr Beweglichkeit

Keine Tabletten, keine OP – einfach nur im kuschelig warmen Thermalwasser baden: So einfach ist das Rezept in Bad Griesbach. Die Quellen aus bis zu 1522 Metern Tiefe bringen die Gesundheit mit nach oben. Mit einem der höchsten Fluoridgehalte in Europa und einer Kombination aus natürlichen Wirkstoffen wie Mineralstoffe, Spurenelemente und Kieselsäure wirkt das Thermalmineralwasser heilkräftig auf den gesamten Bewegungsapparat.

Gemeinsam mit der Wassertemperatur, dem Auftrieb und entsprechender Bewegung im Wasser profitieren davon Knochen, Gelenke, Bänder und Muskeln. Das Wasser regt die Durchblutung an, sorgt für Muskelentspannung, entsäuert das Bindegewebe und kurbelt den Zellstoffwechsel an.

Untersuchungen haben ergeben, dass sich bei regelmäßigem Thermalbaden und Aqua-Gymnastik die Beweglichkeit um bis zu 30 Prozent steigern lässt. Einfach eintauchen und mitmachen heißt die Devise in der Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme: Stündlich gibt es dort kostenlose Wassergymnastik zum Mitmachen. Diesen Service bieten Hotels mit eigener Thermenlandschaft ebenfalls kostenlos an.

Die Bad Griesbacher „Vitalwoche“ mit 5 x Eintritt in die Wohlfühl-Therme, 1 x Aqua Fit, 4 x Muskelaufbau-, 2 x Wirbelsäulen- und 2 x Beweglichkeitstraining gibt es im Paketpreis von 198 € und ist zu jeder Art von Unterkunft buchbar.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

03/2016

 

 

 

Bis zu 30 Prozent mehr Beweglichkeit

Neue Studie aus Niederbayern:

Thermalmineralwasser hilft gegen Stress

Eintauchen, Abschalten, Aufleben: Eine Woche Auszeit mit regelmäßigem Thermalbaden hilft wirkungsvoll gegen den Stress des Alltags. Und sie kann helfen, Burnout zu verhindern. Das hat jetzt eine vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit geförderte Studie gezeigt. Die Ergebnisse der durch Wissenschaftler der Universität Würzburg begleiteten Untersuchung im Auftrag der niederbayerischen Heil- und Thermalbäder belegen: „Die Stressbelastung, chronische Schmerzen und auch Burnout-Symptome können bereits im Laufe eines nur einwöchigen Kuraufenthalts statistisch signifikant abnehmen.“

Untersucht wurden 399 Thermenbesucher, knapp 300 davon berufstätig. 61 Prozent von ihnen litten unter einer deutlich erhöhten chronischen Stressbelastung. Durchgeführt wurde die Studie in den fünf niederbayerischen Heilbädern, darunter auch Bad Griesbach im Rottal. Maßstab der Bewertung waren wissenschaftlich normierte Tests jeweils zu Beginn und zum Ende der unterschiedlich langen Aufenthalte in den Kurorten.

57 Prozent der in die Studie eingebundenen Thermengäste klagten den Wissenschaftlern zufolge unter chronischen Schmerzen und 40 Prozent zeigten Symptome von Burnout. „Die gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch körperliche und Allgemeinbeschwerden haben sich bei den untersuchten Studienteilnehmern im Zuge ihrer Auszeit vom Alltag im Kurort wissenschaftlich bedeutsam verbessert“, sagt Projektleiter Diplom-Psychologe Robert Loibl.

Bei Gästen, die bei Anreise ihre chronischen Schmerzen auf einer Bewertungsskala von 1 bis 10 mit 5,3 beurteilten, hätten sich diese Beschwerden im Lauf des Aufenthaltes um rund ein Drittel auf einen Wert von 3,3 reduziert. Dies sei für eine nichtmedikamentöse Scherztherapie ein hervorragender Wert.

85 Prozent der Gäste empfanden nach dem Bad im Thermalmineralwasser einen starken, nachhaltigen Entspannungseffekt, so Loibl. 48 Prozent berichteten von einer sehr deutlichen Verbesserung ihrer körperlichen Beschwerden. Auch die anfängliche Stressbelastung und Burnout-Symptome der Probanden sanken den Tests zufolge deutlich spürbar um nahezu die Hälfte, während die Werte für Vitalität und innere Ruhe parallel dazu in derselben Zeit deutlich messbar stiegen.

Gerade beim Burnout sei der Weg zu Arzt oder Psychotherapeut unverzichtbar. Aber: „Die Wirkung des Thermalwassers ist aus psychologischer Sicht bestens geeignet, den Stresslevel, vor allem bei Menschen, die im Berufsleben stehen, unmittelbar und umgehend zu senken“, so der Projektleiter. Die Wirkung des Wassers Bad Griesbacher Wassers hat demnach großen Einfluss auf die Entspannungsfähigkeit und Beschwerdelinderung. Stressbelastung und chronische Schmerzen können bereits bei einem einwöchigen Aufenthalt mit regelmäßigem Thermalbaden deutlich abnehmen. Dafür sorgt das Planschen im wohlig warmen Wasser gleichzeitig für Lebenskraft und Ausgeglichenheit.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

02/2016

 

 

 

Studie: Thermalmineralwasser hilft gegen Stress

Therme und Landesausstellung:

Süffiges Bier und heilkräftiges Wasser

Süffiges Bier und heilkräftiges Wasser – das Jahr 2016 steht im Passauer Land ganz im Zeichen der Bayerischen Landesausstellung „Bier in Bayern“. Während in Aldersbach das ganze Jahr über „500 Jahre Reinheitsgebot“ mit verschiedensten Aktivitäten, Festen und Ausstellungen gefeiert wird, bietet Bad Griesbach dazu eine gesunde und erholsame Auszeit.

Bad Griesbach liegt 25 km entfernt auf einem Hügel über dem idyllischen Rottal und zapft die Heilkraft aus den Tiefen der Erde an: Drei Quellen aus bis zu 1522 Metern sprudeln in die verschiedenen Becken der Hotels und der Wohlfühl-Therme. Einfach abtauchen und erholen heißt die Devise. Das gesunde Thermalmineralwasser tut sein Übriges. Es wirkt positiv auf die Beweglichkeit und sorgt für tiefe Entspannung.

Das große Plus von Bad Griesbach: Fast alle Hotels haben eigene Badelandschaften im Haus oder sind über beheizte Bademantelgänge mit der Wohlfühl-Therme verbunden. Schnell und bequem führen alle Wege zum gesunden Plantschen.

Anstrengend ist hier höchstens die Auswahl an Badevarianten: In den Innen- und Außenbecken warten Luftsprudelbecken, Wasserfallanlagen, spezielle Becken für Wassergymnastik, Schwimmbecken und Strömungskreisel. Darüber hinaus bietet Bad Griesbach das Türkische Bad „Hamam“, die Sauna pur und eine Salzgrotte.

Neben dem heilkräftigen Badevergnügen gibt es mit Europas größtem Golf Resort, Hochseilgarten, Künstler-Zentrum und einem bunten Veranstaltungsprogramm im Kursaal noch viel mehr zu entdecken und erleben.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

02/2016

 

 

 

Therme und Landesausstellung

Für Stars und Fans:

Porsche European Open vom 22. bis 25. September 2016

Selber golfen, den Europäischen Spitzenprofis zuschauen und sich noch dazu eine gesunde Auszeit gönnen: Das sind drei Wünsche auf einmal, die im niederbayerischen Bad Griesbach leicht zu erfüllen. Der Gesundheitsort im idyllischen Rottal ist nicht nur für die heilkräftigen Thermalmineralquellen bekannt, sondern auch als größtes Golf Resort Europas.

 

Dort können Anfänger wie Profis ihre Schwünge machen und erleben 2015 bis 2017 jährlich ein ganz besonderes Highlight: Die „Porsche European Open“, ein Golfturnier der prestigeträchtigen European Tour.

 

Das Golf Resort Bad Griesbach ist damit stolzer Gastgeber eines Turniers, das erstmals in Kontinentaleuropa und Deutschland ausgetragen wird. Und es wurde nicht zufällig ausgewählt – zum Resort zählen fünf 18-Loch-Plätze, drei 9-Loch-Plätze, eine 6-Loch-Hackerwiese, eine Indoor-Puttinghalle, überdachte und zum Teil beheizte Abschlagplätze sowie die Golfakademie und ein Hightech-Analysezentrum.

 

Bei der ersten Ausgabe der European Open in Bad Griesbach kämpften die Spieler um ein Preisgeld in Höhe von 2 Millionen Euro. Ein erstklassiges Turnier auf dem Beckenbauer Golf Course, Grüns der Spitzenklasse und ein erstklassiges Teilnehmerfeld mit Topstars der Tour haben die Premiere zu einem vollen Erfolg gemacht.

 

Das wird sich auch bei der zweiten Ausgabe vom 22. Bis 25. September 2016 so sein. Exklusive VIP-Lounges, ein großzügiger Zuschauerbereich, vielfältige Equipment-Test-Areale und Schlemmer-Zonen bereichern das Turniergeschehen zusätzlich und lassen die European Tour im Rottal zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

 

Noch in Sichtweite, aber abseits vom Trubel, kann man sich dazu auch Ruhe und Entspannung gönnen. Hotels mit eigenen Badelandschaften oder mit einem Bademantelgang zur Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme ermöglichen einen schnellen Weg zur Erholung.

 

Insgesamt warten dort 5.600 Quadratmeter Wasserfläche mit den verschiedensten Badevarianten, von Sprudelliegen, Wasserfall, Whirlpools, Strömungskanal, Schwimmerbecken und Kneipp-Anlage. Salzgrotte, Türkisches Bad und die neue „Sauna pur“ runden das Angebot ab.

 

Die Palette der Unterkünfte reicht vom 5-Sterne-Hotel, über einen 5-Sterne-Campingplatz, bis zu Pensionen, Appartements und Ferienwohnungen. Infos dazu gibt’s im Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/792-40 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

02/2016

 

 

 

Porsche European Open in Bad Griesbach

Von Eisminze bis Rosmarin:

Gesund schwitzen in der Bad Griesbacher "Sauna pur"

Schwitzen ist gesund. Vor allem im Winter lässt sich mit regelmäßigen Sauna-Besuchen der Kreislauf in Schwung bringen und das Immunsystem stärken. Ganz klassisch, nach traditionellem Vorbild – so präsentiert sich die neue Saunalandschaft in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach. Neben Türkischem Bad und Salzgrotte bietet die Therme im niederbayerischen Rottal damit ein weiteres Highlight.

Drei Saunen mit 65, 75 und 95 Grad laden zum wohltuenden Schwitzen ein. Die Wohlfühl-Therme hat dafür vor zwei Jahren extra angebaut: Auf 500 Quadratmetern verteilen sich Saunen, Tauchbecken, Duschen, Whirlpool, Massagebereich und Ruheräume. Im hellen Gastrobereich mit farbenfroher Möblierung stehen Wasser, Säfte oder auch ein kühles Bier zum Abkühlen bereit.

In der Sauna pur findet jeder „Hitzetyp“ zu einem individuellen Sauna-Erlebnis. Gemäßigt oder finnisch-heiß, bei Eis-Minze, Zitrone oder vielen anderen Aromen, kommen die Besucher genussvoll ins Schwitzen und bringen ihren Kreislauf mit Fußbädern, im Tauchbecken oder am Eisbrunnen in Schwung. Für Abkühlung oder auch zum Sonnenbaden gibt es für die Sauna-Gäste einen abgeschirmten Außenbereich. Helle Fliesen, bunte Farben und eine ansprechende Einrichtungen geben Raum zum Wohlfühlen und Entspannen.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

01/2016

 

 

 

Sauna pur - ein heißer Tipp

Türkei-Urlaub in Niederbayern

Wohltuende Entspannung im Türkischen Bad

Der letzte Urlaub ist schon wieder zu lange vorbei, der Alltag hat alles fest im Griff und Erholung und Entspannung sind weit weg? Dann kommt vielleicht ein Angebot aus Bad Griesbach gerade richtig: Im niederbayerischen Bäderdreieck südwestlich von Passau wird der Wohlfühlaufenthalt zum exotischen Entspannungsgenuss.

Ohne Kofferpacken und Reisehektik lädt das Türkische Bad „Hamam“ zum Entspannen bei orientalischem Flair ein. Wohltuende Massagen mit schäumender Seife, aromatische Dampfbäder, Wasserplanschen unter dem Kuppeldach und abschließend ein Glas Tee im türkischen Ruheraum - mit dem „Hamam“ ist Bad Griesbachs Wohlfühltherme der ideale Ort geworden, um sich vom Stress des Alltags zu erholen und neue Kraft zu tanken.

Ein dreistündiger Verwöhn-Aufenthalt kostet mit Seife, Bademantel, Pestemal, Waschhandschuh, Obst, Sekt, Tee und Mineralwasser 24,10 Euro, mit Seifenschaummassage für 38 Euro. Ein komplettes Badepaket mit fünf Thermeneintritten (ganztägig), einem Türkischen Bad mit großer Seifenschaummassage, einem Eintritt in die neue „Sauna pur“ und einem Bad Griesbacher Badehandtuch zum stilvollen Abrubbeln gibt’s für 129 Euro und kann zu jeder Übernachtung einfach dazu gebucht werden.

Informationen zum Türkischen Bad und zum Wellness-Angebot in Bad Griesbach: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

01/2016

 

 

 

Türkei-Urlaub in Niederbayern - Entspannung im Hamam

Auf die Strecke, fertig, los:

Gesunder Freizeitspaß auf 17 Nordic Walking-Strecken rund um Bad Griesbach

Nordic Walking ist die Sportart, die Fitness, Spaß und schöne Landschaften verbindet. Ein Sport, der Herz, Kreislauf und Muskeln intensiv trainiert ohne zu überfordern, ein sanfter Wohlfühlsport zum Energietanken, ein Freizeitspaß ohne Termindruck und große Anforderungen an Ausrüstung und Wissen.

17 Nordic Walking Strecken stehen den Freizeitsportlern in Bad Griesbach zur Auswahl. Eine Größenordnung, die deutschlandweit einzigartig ist. Mit 150 Kilometern ausgewiesener Wegstrecke findet man hier das größte zusammenhängende Nordic Walking Netz Deutschlands.

17 Strecken, 150 Kilometer, 1000 Meter Gesamtgefälle und dazu die unterschiedlichsten Streckenführungen von Waldboden, Kiesstraße, Feldweg oder weicher Wiese – Bad Griesbach bietet mit seinem Nordic Walking Netz alle Schwierigkeitsgrade. Die Sportler können sich die Strecken je nach ihren Anforderungen und Vorlieben aussuchen. Die längste markierte Rundtour, die „Marathon-Strecke“, führt die Nordic Walker 42 Kilometer durch das malerische Rottal. Diese Strecke verbindet auch alle einzelnen Strecken miteinander. Dabei haben die Planer nicht nur das Thermalzentrum berücksichtigt, sondern auch alle Ortsteile von Bad Griesbach.

Von der kurzen Hausstrecke durchs Kurgebiet zum Ausprobieren über mittlere Strecken bis zur Marathonstrecke, jeder kann sich seine Ziele selbst stecken und auch sein individuelles Tempo finden. Bei der Planung des Wegenetzes wurden außerdem die Standards des Deutschen Nordic Walking Verbandes berücksichtigt. Damit ist der Weg frei für Events und Wettkämpfe.

 

Über 60 ausgebildete Trainer geben Anfängern wie bereits geübten Sportlern Tipps und Informationen, um den neuen Freizeitsport gesund, effizient und angenehm zu machen. Nordic Walking ist die optimale Ergänzung zum Freizeit- und Wohlfühlangebot in Bad Griesbach. Genussvoll in der Therme entspannen, eine Massage mit orientalischem Flair im Türkischen Bad „Hamam“ oder in Europas größtem Golfzentrum den Schläger schwingen – dazu passt der sanfte Freizeitsport: Neuer Schwung durch die Bewegung an der frischen Luft, gesundes Muskel- und Ausdauertraining und dazu Freizeitspaß beim Walken mit der Familie oder mit Freunden.

Eröffnet wurde das neue Nordic Walking Zentrum 2004 mit dem „1. Rottaler Nordic Walking Volksmarathon“. Mit dieser Veranstaltung hat Bad Griesbach einen sehr erfolgreichen Einstieg geschafft. Jedes Jahr findet nun im September der Volksmarathon statt. Am 17. September bereits zum 13. Mal. Die Nordic Walker können wieder für 5, 11, 21 oder 42 Kilometer an den Start gehen.

Mit Zeitmessung festgehalten und mit Startgeschenk und Streckenverpflegung ausgestattet, erleben die Nordic Walker für 6 Euro Startgebühr einen abwechslungsreichen Aktivtag mit anschließender Entspannung in der Wohlfühl-Therme.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

09/2015

 

 

 

Nordic Walking Infos 2016

Das Golf Resort Bad Griesbach holt das Traditionsturnier zurück

Die European Open kommt nach Bad Griesbach

Erneut richtet Deutschland ein zweites European Tour Event aus: mit der European Open kehrt eine der prestigeträchtigsten Veranstaltungen 2015 in den Turnierkalender der Golfprofessionals zurück. Austragungsort wird das Hartl Golf Resort Bad Griesbach sein.

Bei der ersten Durchführung vom 24. bis 27. September 2015 werden die internationalen Spitzenspieler auf dem Beckenbauer Golf Course um ein Gesamtpreisgeld von 2 Millionen Euro spielen.

Zu den Siegern der European Open, die 1978 erstmals ausgetragen wurde, zählen die größten Stars des internationalen Golfsports wie Bernhard Langer, Sandy Lyle, Tom Kite, Greg Norman, Ian Woosnam, Sir Nick Faldo, Michael Campbell, Retief Goosen, Lee Westwood, Darren Clarke oder Colin Montgomerie. Zuletzt wurde das Turnier 2009 im London Golf Club ausgetragen und von Christian Cévaer aus Frankreich gewonnen.

Mit der erstmaligen Austragung auf dem europäischen Kontinent beginnt eine neue Ära der European Open und das Hartl Resort wird die perfekte Bühne für den Auftritt der Elite der European Tour darstellen. Mit allein fünf Championship Plätzen – davon wurden drei von Deutschlands Golf Legende Bernhard Langer entworfen – und drei Hotels ist das Hartl Resort Europas größtes Golf und Spa Resort.

Als Promotor der European Open im Hartl Resort tritt die 4Sport & Entertainment AG aus der Schweiz auf, die in den letzten Jahren bereits ein Challenge Turnier in Bad Griesbach durchgeführt hat. Der Vertrag mit der European Tour hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Hans Dieter Cleven, Mehrheitseigner des Hartl Resort bringt seine Freude über diese Entscheidung zum Ausdruck: „Wir sind begeistert, dass das Hartl Resort Austragungsort und Partner für die Wieder-Austragung der European Open wird. Mit unseren Championship Plätzen und den Luxus Hotels in Bad Griesbach, aber auch dem kulturellen Background in Bayern, bieten wir die besten Voraussetzungen für eine Spitzenveranstaltung. Wir freuen uns schon jetzt, den Top Spielern der European Tour, aber auch Golf Anhängern aus aller Welt, unsere herausragenden Anlagen zu präsentieren und sie mit ausgesuchter Gastfreundschaft willkommen zu heißen.“

Dominik Senn, Vorstandsvorsitzender der 4sports & Entertainment AG meint weiter: „Es ist eine Ehre für 4sports, für die Rückkehr eines so traditionsreichen Turniers zu sorgen, das einen festen Platz im Turnierkalender der European Tour verdient. Wir freuen uns in enger Zusammenarbeit mit unseren Freunden von der European Tour ein Profiturnier auf höchstem Standard zu organisieren. Darüber hinaus ist es unser Ziel, es in den nächsten Jahren auf ein noch höheres Qualitätsniveau zu heben.“

Für die European Tour sagt deren COO Keith Waters: „Deutschland ist ein bedeutender Markt für die European Tour und den internationalen Golfsport. Die Ausrichtung eines zweiten Profiturniers neben den BMW International Open, setzt neue Maßstäbe und wir freuen uns in enger Zusammenarbeit mit unseren neuen Partnern in Bad Griesbach und 4sports & Entertainment im September nächsten Jahres ein außergewöhnliches Golfereignis präsentieren zu können.“

 

Zweitgrößtes Profigolfturnier der Herren in Deutschland:

European Challenge Tour zu Gast in Bad Griesbach

Vom 3. bis zum 6. Juli 2014 gibt es im Hartl Resort Bad Griesbach wieder ganz großen Sport zu sehen. 156 Starter zeigen bei der AEGEAN AIRLINES Challenge Tour by Hartl Resort ihr großes Können und spielen dabei um ein Preisgeld von 170.000 Euro. Im Mittelpunkt steht dabei aus deutscher Sicht Moritz Lampert, der in dieser Saison bereits zwei Turniere der Challenge Tour gewonnen hat. Sollte der 22-Jährige auf heimischem Terrain erneut an der Spitze des Klassements stehen, ist er automatisch für die European Tour qualifiziert.

Lampert ist nur einer von vielen deutschen Startern, die in Niederbayern abschlagen werden, denn so sagt Volker Schwartz, CEO des Hartl Resorts: „Insbesondere für deutsche Nachwuchsspieler ist es wichtig, dass es auch in Deutschland ein Turnier der Challenge Tour gibt. Uns ist es ein großes Anliegen, dies zu ermöglichen und in Bad Griesbach auszutragen. Damit fördern wir den Nachwuchs und verbessern nachhaltig die Position Deutschlands als Golfnation. Und er fügt an: „Darüber hinaus konnten wir im vergangenen Jahr mit unserem Angebot für Spieler und Verantwortliche voll überzeugen und haben uns gleich einen Namen als hervorragender Austragungsort gemacht. Dieses Lob hat uns sehr gefreut und selbstverständlich wollen wir das auch in diesem Jahr nicht nur wieder erreichen, sondern unsere Veranstaltung noch ein Stückchen besser machen.“

Doch nicht nur die Profis sind ein guter Grund, um nach Bad Griesbach zu kommen: Rund um das Turnier gibt es ein Rahmenprogramm der Extraklasse. Los geht es mit dem VIP ProAm, das am Mittwoch, den 2. Juli auf dem Beckenbauer Golf Course ausgetragen wird. Dort werden neben den Pros auch wieder eine Reihe Prominenter abschlagen. Mit dabei sind in diesem Jahr die Schweizer Ski-Olympiasiegerin Dominique Gisin, „Traumschiff“-Kapitän Sascha Hehn, der ehemalige Bundestrainer der deutschen Ski-Langläufer Jochen Behle oder aber der Ex-Tennis-Heroe Eric Jelen.

Extra für dieses Turnier hat Europas größtes Golf & Quellness Resort ein Challenge Tour VIP ProAm Paket für drei Personen aufgelegt. Es beinhaltet zwei Übernachtungen von 1. - 3. Juli, inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet, die Teilnahme am  „Get togehter“ am Dienstagabend den 2. Juli, sowie das Spiel beim VIP Challenge Tour ProAm und die Teilnahme am VIP-Galaabend am 2. Juli.

Auch für den Nachwuchs in Bayern wird es erneut ein besonderes Turnier geben: Wenn am Samstag, den 5. Juli die Spieler des Challenge Tour-Turniers um eine möglichst gute Ausgangsposition für die Schlussrunde kämpfen, spielen auf dem benachbarten Mercedes-Benz Golf Course Jugendliche aus Bayern (Stammvorgabe 10 und besser) um die Tino Schuster Junior Trophy powerd by AEGEAN AIRLINES. Dem Gewinner winkt dabei ein ganz besonderer Preis: Ein Startplatz für das im kommenden Jahr stattfindende Challenge Tour-Turnier in Bad Griesbach, vorausgesetzt, dass er bis zum Zeitpunkt des Turniers ein Handicap von 0 oder besser aufweisen kann.

Zusätzlicher Bonus: Die Besucher haben an allen Turniertagen die Gelegenheit, die Spieler kostenlos beim ProAm und Turnier hautnah zu erleben, sich im Public-Area-Bereich zu stärken, an einem individuellen Putterfitting durch Caledonia teilzunehmen oder aber von den lukrativen Angeboten zahlreicher Markenhersteller, wie beispielsweise Chervo, Bushnell oder Audi zu profitieren.

Weitere Infos gibt's hier...

Beckenbauer Golf Course

Pressetext European Challenge Tour Bad Griesbach

Ausgezeichnet Campen in Bad Griesbach:

Der DCC-Platin-Award geht an W.Hartl’s Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad

Ausgezeichnet Campen kann man sprichwörtlich auf dem *****W. Hartl’s Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad in Bad Griesbach. Der Platz, der bei Campern weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt ist, wird seit Jahren von den führenden Campingorganisationen mit Bestnoten bewertet.

 

Im Februar verlieh der Deutsche Camping Club erstmal den DCC Platin-Award exklusiv an nur zwei ausgewählte europäische Campingplätze. Der erste deutsche Preisträger dieser seltenen Auszeichnung ist Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad. Die zweite Auszeichnung ging an Erlebnis Comfort-Camping in Aufenfeld im Tiroler Zillertal.

Der Platin-Award wird nur an herausragende Campingplätze vergeben, die mindestens zehn Jahre lang nach Erhalt des DCC-Europa-Preises ihren Standard hielten bzw. weiter verbessern konnten. Diese besondere Auszeichnung wird auch künftig jährlich immer nur an zwei Campinganlagen – eine in Deutschland und eine im europäischen Ausland – vergeben.

Damit nicht genug: Wolfgang Hartl durfte zu Jahresbeginn – als einziger Campingplatz im Niederbayerischen Bäderdreieck – erneut das vom ADAC und ANWB vergebene Prädikat „Best Camping 2014“ in Empfang nehmen.

Im gepflegten 5-Sterne Campingresort Dreiquellenbad, das zur Gruppe „Leading Campings of Europe“ (www.leadingcampings.de) gehört, findet jeder seinen individuellen Traumurlaub. Erholugn pur gibt es im platzeigenen Therapie- und Wellnesszentrum mit Kurarztpraxis (anerkannt von allen Krankenkassen). Die Theral-Vital-Oase mit Thermalwasser und Sole-Pools, Sauna, Dampfgrotte und den Ruheraum mit offenem Kamin können die Gäste ohne Zusatzkosten nutzen.

Der Platz befindet sich inmitten des größten Golfzentrums Europas. Durch das malerische Rottal führen bestens gepflegte Rad- und Wanderwege. Bei soviel Sport darf das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Mit regionalen Spezialitäten werden die Gäste im Wirtshaus, im Jagdhäusl, in der Tenne, aber auch im Kiosk verwöhnt.

Infos: W.Hartl’s Kur- und Feriencamping Dreiquellenbad, Singham 40, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/96 130, www.camping-bad-griesbach.de.

Foto Naturbadesee am Hartl Campingplatz

Foto Thermal-Vital-Oase Hartl Campingplatz

Golf-Highlights in Bad Griesbach:

Ein fulminantes Jahr im Hartl Golf Resort

Was das Hartl Resort so einzigartig macht? Ganz einfach: Die perfekte Symbiose aus Wellness-, Beauty- und Thermalwelten, luxuriösen Hotels, urigen Gutshöfen und das vielfältige Angebot für Golfer. Luxus, Komfort, Entspannung, Kulinarik, Sport – und das Ganze in der idyllischen Landschaft Niederbayerns.

Drei First-Class-Hotels und vier Gutshöfe bieten für jeden Geschmack das Passende: Großzügige Wellness- und Spa-Bereiche, gespeist mit Thermalwasser aus der eigenen Quelle, dazu Sonnenterrassen mit wunderschönem Panoramablick, zahlreiche Bars und Restaurants. Einmalig ist auch das Golfparadies mit fünf 18-Loch, drei 9-Loch-Golfplätzen, zwei 6-Loch-Plätzen und dem Golfodrom® – Europas größtes Golf Resort. Golfer aller Spielstärken finden hier die passende Herausforderung, zudem warten spezielle Kursangebote, etwa ein Kurs für Damen oder der Best-Ager-Spezialkurs für Golfer über 50. Und natürlich gibt es 2014 wieder zahlreiche Events mit attraktiven Packages im Hartl Resort, die echte Golf-Fans nicht verpassen sollten.

 

Großes Golf Opening powered by Costa Navarino

Erstes Highlight der Saison ist das große Golf Opening am 12.April, das heuer zum achten Mal stattfindet und zu dem wieder zahlreiche Prominente aus den Reihen des Eagles Charity Golf Clubs erwartet werden. Nach dem Turnier, bei dem natürlich auch Nichtpromis mitspielen können, wird im Hotel »Das Ludwig« mit Live-Musik, bayerischem Buffet mit Freibier und Softdrinks bis in die Morgenstunden gefeiert. Ein Package mit einer Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet, Turnierteilnahme am Golf Opening, Opening-Night mit Live-Musik, Buffet und Freibier ist bereits ab 149 Euro im Doppelzimmer zu buchen, unter Tel. 00800/12 99 12 99 (kostenfrei) oder per Email unter reservierung@hartl.de.

 

»Ryder Cup« Deutschland–Österreich

Länderduell zwischen Deutschland und Österreich vom 12. bis 13. Mai im Golf Resort Bad Griesbach. Die Team-Chefs sind wieder die beiden Skispringlegenden Armin Kogler, als Kopf des österreichischen Teams, und Dieter Thoma, als Kapitän der deutschen Mannschaft. Nach dem Spiel am Golfplatz Uttlau trifft man sich am ersten Abend zum Nationenfest im 5-Sterne-Hotel Maximilian mit Live-Musik, Buffet, Freibier und Softdrinks. Am zweiten Tag, nach der finalen Turnierrunde, findet die Siegerehrung im Gutshof Penning mit Flying Buffet, Freibier und Übergabe des Wanderpokals statt. Das zweitägige Programm inklusive Turnierteilnahme, ein oder zwei Übernachtungen mit Frühstück ist ab 284 Euro zu haben. Kostenfreie Buchungungsmöglichkeit unter Tel. 00800/12 99 12 99.

 

Nintendo Race

Jeder Golfer kann hier mit einem prominenten Sportler auf die Runde gehen. Im vergangen Jahr zum Beispiel mit den Ex-Fußballern Uwe Bein, Jörn Andersen, Hockey-Ass Natascha Keller, Handball-Ex-Weltmeister Kurt Klühspies und Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster. In den Vierer-Teams spielen jeweils ein Prominenter und drei »Amateure«. Los geht’s in diesem Jahr beim Nintendo Race am 27. Juni mit einer Runde auf dem Beckenbauer Golf Course, Abends wird dann beim Galaabend im 5-Sterne-Hotel Maximilian gefeiert. Die zweite Turnierrunde wird auf dem Mercedes-Benz Golf Course gespielt, anschließend steht die Siegerehrung beider Turniertage mit bayerischem Buffet und Freibier im Gutshof Penning an. Arrangement: Zwei Übernachtungen, Turnierteilnahme, Gala-Abend im Maximilian mit Live-Musik und Freibier, am zweiten Tag Siegerehrung im Gutshof Penning mit bayerischem Buffet und Freibier. Das komplette Arrangement inklusive Turnierteilnahme ist ab 299 Euro unter Tel. 00800/12 99 12 99 zu buchen.

 

Aegean Challenge Tour by Hartl Resort

Von 3. bis 6. Juli treffen sich zum zweiten Mal die Golfprofis der European Challenge Tour im Hartl Resort. Golfbegeisterte, die einmal hautnah bei einem Profiturnier dabei sein möchten, haben an diesen Tagen die Gelegenheit, Spitzenspieler live zu erleben. An allen Tagen ist der Eintritt kostenfrei, gespielt wird auf dem Beckenbauer Golf Course. Wie bei großen Events üblich, wird es ein vielfältiges Rahmenprogramm geben. Zudem besteht die Möglichkeit, am Pro Am teilzunehmen, nähere Informationen erhält man bei Golfdirektor Andreas Gerleigner unter Tel. 08532/790 29, www.hartl.de/challengetour

 

KaiserCup 2014 zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung

Am 19. Juli wird auf den drei von Bernhard Langer designten Meisterschaftsplätzen des Golf Resorts gespielt. Beim alljährlichen KaiserCup zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung treffen sich am Vorabend alle Teilnehmer zum Get-together mit Benefiztombola bei Live-Musik, Buffet und Getränken. Am 19. Juli um 10 Uhr heißt es dann Abschlagen auf dem Beckenbauer und dem Mercedes-Benz Golf Course sowie auf dem Golfplatz Brunnwies. Nach einem ereignisreichen Tag auf dem Platz erwartet alle Teilnehmer ein Gala-Abend mit Siegerehrung sowie die Scheckübergabe an Franz Beckenbauer bei einem exklusiven Essen und Live-Musik in der Hartl Resort Eventhalle. Es werden wieder Stars und Sternchen aus Wirtschaft, Sport und Showbiz erwartet. Bekannte Gesichter der letzten KaiserCups: Oliver Kahn, Otto Waalkes, Sascha Hehn, Hansi Hinterseer, Ralph Siegel, Gundis Zámbó, Wladimir Klitschko, Bastian Schweinsteiger, Florian Silbereisen und Holger Badstuber.

 

Lederhosenturnier

Bayerisch zünftig geht’s am 30. August beim traditionellen Lederhosenturnier zu. Jeder Teilnehmer in Bayerischer Tracht erhält ein Startgeschenk. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Turnier am Gutshof Penning statt. Bei Brotzeit und Freibier wird anschließend am Karpfhamer Fest, Bayerns drittgrößtem Volksfest, ausgiebig gefeiert. Das Arrangement mit einer Übernachtung ist buchbar ab 155 Euro unter Tel. 00800/12 99 12 99

 

Ryder Cup Deutschland – Schweiz

Vom 4. bis 6. September wird der Ryder Cup Deutschland-Schweiz ausgetragen. Am ersten Tag auf dem Golfplatz Brunnwies und auf dem Mercedes Benz Golf Course am zweiten Tag. Im vergangenen Jahr konnte die Schweiz mit dem Teamkapitän Bernhard Russi den begehrten Wanderpokal nach Hause bringen. Unvergessen, wie Bernhard Russi vor Freude über den Sieg in voller Kleidung in den Pool sprang. Die deutsche Mannschaft um Teamkapitän Sascha Hehn hatte das Nachsehen. Jeder Interessierte mit Platzreife kann an diesem Turnier teilnehmen.

 

Bundesliga Cup am 11. Oktober

Bei diesem Golfturnier treten die Teilnehmer in Viererteams gegeneinander an. Als Team-Captains sind viele ehemalige Bundesliga-Profis in den Flights dabei. Im Rahmen der Players Night mit Live-Musik, gemeinsamen Abendessen und Freibier im Das Ludwig werden die Sieger des Turniers gekürt. Das Cup- Paket mit einer Übernachtung, Turnierteilnahme, Abendveranstaltung wird pro Person im Doppelzimmer ab 194 Euro angeboten.

(kostenlose Reservierung Tel. 00800/12 99 12 99)

 

Die Highlights 2014 auf einen Blick

12.4. Golf Opening powered by Costa Navarino

2.–3.5. und 30.–31.5.

Große Demotage am Golfodrom®

Kostenlos Schläger und Equipment testen –

alle namhaften Hersteller sind vertreten

12.–13.5. Ryder Cup Deutschland – Österreich

mit Dieter Thoma und Armin Kogler

27.–28.6. Nintendo Race

2.–6.7. Aegean Airlines Challenge Tour by Hartl Resort

11.–13.7. Clean Winners Charity 2014 spons. by Antenne Bayern

18.–20.7. KaiserCup zu Gunsten der Franz Beckenbauer Stiftung

30.8. Lederhosenturnier

4.–6.9. Ryder Cup Deutschland – Schweiz

mit Sascha Hehn und Bernhard Russi

11.10. Bundesliga Cup

 

 

Bilder auf Anfrage gerne unter presse@hartl.de

Damit's mir besser geht:

Die neue OnkoTrainKur stabilisiert den allgemeinen Gesundheitszustand bei Krebspatienten

Mehr und mehr Menschen sind von einer Krebserkrankung betroffen. Diese Patientengruppe zu behandeln und zu begleiten, verlangt spezielle Kenntnisse und besondere Kompetenzen. Die Vereinigung Selbständiger Physiotherapeuten Rottal e.V. (VSP) bietet in den niederbayerischen Kurorten nun eine spezielle Therapie an: Die OnkoTrainKur. Auch in Bad Griesbach kann man das onkologische Reha-Trainingsprogramm buchen, das sich durch persönliche Betreuung und individuelle Behandlung auszeichnet.

„Mit dieser Therapie werden gezielt Probleme behandelt, die sich als Folge der Krebserkrankung bzw. deren medizinischer Behandlung ergeben“, erklärt Herbert Brandlak, der VSP-Vorsitzende in Bad Griesbach. Solche Folgen können unter anderem Hautveränderungen, Steifheit von Gelenken, Muskelveränderungen, Gefühlsstörungen, Taubheit und Kribbeln, Lymphödeme, Muskelschwäche, Konditionsverlust und chronische Müdigkeit sein. „Die OnkoTrainKur hilft bei Onkologiepatienten, den allgemeinen körperlichen Gesundheitszustand zu stabilisieren“, so Physiotherapeut Herbert Brandlak.

Ganz auf das individuelle Leistungsniveau und die persönlichen Erfordernisse abgestimmt, wird nach einer ausführlichen Analyse der Krankengeschichte ein Therapieplan aufgestellt. Training steht ebenso auf dem Programm wie Entspannung. Der behandelnde Therapeut steht dabei immer in enger Zusammenarbeit mit dem verordnenden Arzt. Die intensive personelle Trainingsbegleitung ermöglicht außerdem, jederzeit auf Fragen und Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen.

Inhalte der Therapie sind zum Beispiel Krankengymnastik, Massage, Lymphdrainage, Krankengymnastik an Geräten und in Bad Griesbach natürlich auch das Baden im heilkräftigen Thermalmineralwasser.

Die „OnkoTrainKur“ kann man entweder als ambulante onkologische Anschlussmaßnahme durchführen oder als individuelle Behandlung währen eines Kuraufenthaltes nutzen. Die erforderliche Genehmigung durch die Krankenkasse erfolgt wie bei jeder anderen Kur bzw. Vorsorgeleistung. Sieben Physiotherapeuten bieten das Reha-Trainingsprogramm derzeit in Bad Griesbach an.

Infos dazu gibt der Verein Selbständiger Physiotherapeuten Bäderdreieck e.V. im Internet unter www.vspev.de oder persönlich unter Tel. 08532/1752.

Golf & Glamour zum Saisonstart:

Das Hartl Resort Bad Griesbach startet in die Golfsaison 2013

Golfopening im Hartl Golf Resort Bad Griesbach

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Das Hartl Resort Bad Griesbach, Europas größtes Golf- und Quellness-Resort, startet in die neue Saison – wie immer mit fulminantem Auftakt. Das große Golf Opening am 20. April 2013 verspricht ein Event der Premiumklasse zu werden: Präsentiert von der griechischen Top-Destination Costa Navarino und ausgespielt auf den zwei perfekt präparierten Plätzen Beckenbauer Golf Course und Mercedes-Benz Golf Course ist Sport & Spaß auf hohem Niveau garantiert.

Ein hochklassiges Rahmenprogramm sowie ein prominentes Teilnehmerfeld – am Tee stehen auch 2013 wieder viele namhafte Mitglieder des Eagles Charity Golf Club – versprechen einen erlebnisreichen Auftakt für eine Golfsaison der Superlative.

Schon 2012 gaben sich viele prominente Akteure die Ehre, unter anderem die Schauspieler Elmar Wepper, Viktoria Brahms, Michael Roll, Arthur Brauss und Günther Maria Halmer, Musikproduzent Thomas Stein, Comedian Bernd Stelter, der Volksmusik-Star und Entertainer Maxi Arland, die Moderatoren Wolfgang Nadvornik, Sissy de Mas und Marianne Kreuzer, die Sportler Dieter Thoma (Skisprung), Alexander Pusch (Fechten), Max Rieger (Ski alpin), Norbert Schramm (Eiskunstlauf) und Ingrid Mickler-Becker (Leichtathletik). Rekordverdächtig war nicht nur die Präsenz großer Namen aus Sport, Film und Fernsehen, sondern auch die beeindruckende Zahl der Turnierteilnehmer:  Insgesamt 230 Golferinnen und Golfer aus 88 Clubs teeten auf beim Turnier und bei der Party, die dem erlebnisreichen Event einen glamourösen Anschluss bescherte.

Diese Zahl gilt es 2013 zu überbieten – was angesichts des zu erwartenden Programms als garantiert gelten dürfte. „Das Golf Opening in Bad Griesbach hat bei vielen Golfern aus dem In- und Ausland einen festen Platz im Terminkalender und wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr erneut ein tolles Event bieten können, das – so hoffen wir – noch mehr Aktive zu uns führen wird“, freut sich Volker Schwarz, Geschäftsführer des Hartl Resorts.

Los geht’s am 20. April um 10.30 Uhr per Kanonenstart zum vorgabewirksamen Golfturnier auf dem Beckenbauer Golf Course und dem Mercedes-Benz Golf Course. Ab 19 Uhr startet dann die große Opening Night im Hotel „Das Ludwig“ – mit Siegerehrung, Live-Musik von „De la Cream“, Büffet, Freibier, Softdrinks und vielem mehr. Die Meldegebühr inklusive Greenfee, Startgeschenk, Halfway-Verpflegung und Opening Night beträgt für Mitglieder des Golf Resorts Bad Griesbach 60 Euro pro Person. Gäste der Hartl Resort Hotels & Gutshöfe zahlen 90, Tagesgäste 110 Euro pro Person. Zudem gibt es für das Golf Opening ein spezielles Package: Eine oder zwei Übernachtungen inklusive Frühstück vom Büffet, Turnierteilnahme am Golf Opening und Opening Night sind bereits ab 146 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

 

Kontakt
Silvia Strangmüller
Pressestelle, A. Hartl Resort GmbH
Am Brunnenplatzl 2
94086 Bad Griesbach-Therme
Tel. 08532/9603-23, Fax 08532/9603-29
s.strangmueller@hartl.de, www.hartl.de

Die neue "Gesundheitsregion Passau"

Eine Auszeichnung für Bad Griesbach

Erste „Gesundheitsregion“ in Niederbayern – so darf sich der Landkreis Passau seit der Auszeichnung durch Minister Marcel Huber nennen. Passaus Landrat Franz Meyer überreichte dafür Urkunden und Plaketten an die verschiedenen Partner. In Bad Griesbach hängt das neue Schild künftig in der Wohlfühl-Therme. „Ein sichtbares Zeichen, dass gerade die Bäder ein sehr wichtiger Bestandteil der „Gesundheitsregion“ sind“, so Kurdirektor Martin Mayer.

Mit dem neuen Qualitätssiegel „Gesundheitsregion Bayern“ soll die hochwertige medizinische Versorgung im Freistaat weiter verbessert werden. Das Bayerische Umwelt- und Gesundheitsministerium hatte dazu einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich auch der Landkreis Passau beteiligt hat. „Und als einzige Region in Niederbayern ausgezeichnet wurde“, freute sich Landrat Franz Meyer. „Unser Landkreis zählt zu den Top-Gesundheitsregionen in Bayern.“

Im Auftrag des Gesundheitsministers überreichte er Urkunden und Plaketten an die beteiligten Gesundheitsorte und -einrichtungen, speziell auch an Bad Griesbachs Kurdirektor Martin Mayer. Auf eine Gemeinschaftsinitiative des Regionalmanagements Passau um Dr. Maria Diekmann und des Tourismusreferats um Edith Bottler entstand unter anderem auch ein eigener Arbeitskreis „Tourismus“. „Mit Kollegen aus Tourismus und Gesundheit haben wir gemeinsam unser Spektrum an Schwerpunkten, Angeboten und Vernetzung dargestellt“, berichtet der Bad Griesbacher Kurdirektor.

Der umfangreiche Fragenkatalog diente als Grundlage für die Bewerbung im Qualitätswettbewerb der Regionen. Bad Griesbach hat sich dabei im Besonderen mit der Wohlfühl-Therme und den Präventionsangeboten eingebracht. „Die Auszeichnung bestätigt uns, dass vor allem auch die Bäder einen wichtigen Bestandteil der Gesundheitsregion darstellen“, freute sich Mayer.

Die neue Plakette hängt nun künftig im Eingangsbereich der Wohlfühl-Therme. „Ein äußerliches Zeichen der Qualität, auf das wir stolz sein können“, unterstrich Werkleiter Dieter Lustinger. „Ein Zeichen, das uns aber auch verpflichtet, weiterhin an der Qualität zu arbeiten und uns ständig weiterzuentwickeln.“ Die Anstrengungen lohnen sich, stellte auch Bürgermeister Jürgen Fundke fest. „Wir können derzeit bei den Übernachtungen ein Plus von 3,2 Prozent verzeichnen. Das ist äußerst erfreulich und gerade in der Wohlfühl-Therme eine Belohnung für die Umbaumaßnahmen und Modernisierungen der letzten Jahre.“

Ein nächster Schritt für die „Gesundheitsregion Passauer Land“ ist es nun, die Vernetzung weiter auszubauen. „Hier haben wir den Vorteil, dass es mit dem Wirtschaftsforum im Rahmen des Regionalmanagements bereits eine hervorragende Einrichtung gibt, die Verbindungen herstellt“, so Martin Mayer.

Neben den Tourismustagen im Landkreis und der Gesundheitsmesse in Bad Füssing sei auch der Zukunftsstammtisch Tourismus des Regionalmanagement am Wirtschaftsforum zum Karpfhamer Fest eine gute Gelegenheit, die Vernetzung auszubauen. „Wir freuen uns, dass wir die Gäste aus Politik, Tourismus und Gesundheit auch in diesem Jahr zum Zukunftsstammtisch in Karpfham begrüßen dürfen“, stellte Bürgermeister Jürgen Fundke in Aussicht.

Anlage

Mit besten Noten zum "Good practice award"

Geprüfte Qualität: Für allerbeste Noten bei der Gäste-Zufriedenheit, dem Engagement der Mitarbeiter und dem Gesamtangebot ihm Rahmen der „Aktivwochen“ erhält Bad Griesbach den „Good Practice Award 2011“. Der Gesundheitsservice der Betriebskrankenkassen lobt den Preis jährlich unter den 64 teilnehmenden Kurorten in ganz Deutschland aus.

Seit vielen Jahren wird die BKK Aktivwoche in Bad Griesbach mit großem Erfolg durchgeführt. Deshalb ist der niederbayerische Kurort Klassenbester unter 64 Orten und erhält den „Good Practice Award“. Verleiher des Preises ist der Gesundheitsservice der Betrieblichen Krankenversicherung. Seine Aufgabe ist die Entwicklung und Steuerung von Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen. „Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements verleihen wir diesen Preis jährlich an einen Leistungsanbieter der BKK Aktivwochen“, erklärt Projektleiter Stefan Puhl. „Ausgezeichnet wird dabei die über einen langen Zeitraum erbrachte hohe Qualität im Bereich Prävention.“

Das stete Bemühen, qualitätsorientiert zu arbeiten, trage damit Früchte, wie Kurdirektor Martin Mayer unterstreicht: „Ein Beweis, wie gut unser Gesundheitszentrum funktioniert und wie sich unsere Mitarbeiter bemühen, die Gäste zufrieden zu stellen.“ Gerade die persönliche Betreuung ist dem Team wichtig. Das Ergebnis: Viele Erstteilnehmer der Aktivwochen buchen im Laufe der Jahre auch die anderen Programme oder kommen als Urlauber immer wieder nach Bad Griesbach.

Am Ende jeder Aktivwoche werden die Teilnehmer in einem Fragebogen nach Lob oder Kritik befragt. „Hier ist Bad Griesbach schon seit längerer Zeit ganz an der Spitze. Bei der letzten Auswertung 2011 belegte der Rottaler Kurort sogar Platz 1 bei der Zufriedenheit der BKK Gäste mit der Kursdurchführung“, berichtet Stefan Puhl. Zum anderen werde aber auch die Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, den Versicherten und auch den Partnern vor Ort miteinbezogen, ebenso das Engagement für neue Programme.

Und hier kann Bad Griesbach punkten. Mit dem „Basisprogramm“, „Aktiv plus“, „60 plus“, „Rücken spezial“ und dem „Männer spezial“ werden fünf von acht möglichen Programmen angeboten. Zusammengenommen gibt es in den 64 Kurorten insgesamt 127 Gesundheitsprogramme. „Diese entsprechen alle den Vorgaben des aktuellen „Leitfaden Prävention“ und sind in „easy“, der zentralen Präventionsdatenbank der Betriebskrankenkassen, zertifiziert“, verweist Detlef Hellmers, der Geschäftsführer des Gesundheitsservice, auf die hohen Qualitätsansprüche.

Das gelte sowohl für die einzelnen Programmpunkte, die Unterkünfte und die Betreuung vor Ort. „Und wie die Befragungen ergeben haben, fühlen sich die Teilnehmer in Bad Griesbach so richtig wohl“, bestätigt Hellmers.

Pressefoto 3,5 MB

Erstmalig in Deutschland: 5 Kliniksterne für "Maria Theresia"

Sterne für Kliniken? Was bei Hotels und Küchen höchste Ansprüche an Qualität und Service verspricht, gibt es nun seit wenigen Tagen auch im Gesundheitsbereich. Als bisher erste Einrichtung in ganz Deutschland wurde die Hotelklinik Maria Theresia im niederbayerischen Bad Griesbach mit 5 Kliniksternen ausgezeichnet. Die Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Rheinland.

„Die Kliniksterne sollen Patienten helfen, aus den verschiedenen Krankenhäusern, Kliniken, Altersheimen und Reha-Einrichtungen auszuwählen“, erklärt Manfred Schachermayr, Geschäftsführer der Kliniksterne GmbH, der dafür ein eigenes Bewertungssystem entwickelt hat. Es geht dabei nicht um medizinische Qualität, sondern um Service und Komfort.

Worauf bei der Bewertung geachtet wird, sind vor allem reibungslose Prozessabläufe und eine individuelle Patientenbetreuung, weiterhin auch ein luxuriöser Charakter der Ausstattung, modernste Kommunikationstechniken, eine „sehr gehobene“ Küche und ein durchgängig stilvolles Ambiente.

Als deutschlandweit erste klassifizierte Einrichtung hat die Bad Griesbacher Hotelklinik Maria Theresia auf Anhieb fünf Sterne erhalten. Dass die Gäste während ihrer Therapie, Reha oder Anschlussheilbehandlung einen 5-Sterne-Komfort in der Klinik genießen können, garantieren die Kliniksterne ebenso wie die 4 Sterne Superior der Hotelbewertung und die ISO-Zertifizierung für den medizinischen Bereich.

Die medizinische Kompetenz des Hauses, das zum Unternehmensverbund Passauer Wolf gehört, umfasst die Bereiche Innere Medizin, Kardiologie, Onkologie, Orthopädie, Neurologie, Rehabilitation, AHB und Prävention. Die Hotelklinik verfügt über 43 komfortable Zimmer und Junior-Suiten. Besondere Leistungen im Haus: Wellness-Bereich mit Dampfbad, Infrarotkabine, Ruheraum, Verwöhn-Pension mit exzellenter Küche, Beauty- und Kosmetikabteilung, VIP-Behandlungsräume sowie ein beheizter Bademantelgang zur Wohlfühl-Therme Bad Griesbach, u. a. mit Türkischem Bad „Hamam“, Sauna pur, Totes Meer Salzgrotte, Innen- und Außenwhirlpools uvm. Die Gäste im Maria Theresia haben jederzeit freien Zugang zur Wohlfühl-Therme.

Das System der neuen Kliniksterne werde Maßstäbe setzen und wesentlich zur Verbesserung der Servicequalität in Deutschlands Kliniken und Therapiezentren beitragen, sind sich Entwickler und Prüfer einig. Das sieht man auch in Bad Griesbach so: „Die fünf Kliniksterne sind ein Serviceversprechen an unsere Gäste. Wir setzten alles daran, immer perfekter zu werden“, unterstreicht Stephan Rubenbauer, der Betriebsleiter des Reha-Zentrums Passauer Wolf. Neben dem Maria Theresia wurde zeitgleich auch ein weiteres Bad Griesbacher Haus des Unternehmens mit drei Kliniksternen ausgezeichnet.

Bad Griesbach steht für Gesundheit. Dass die deutschlandweit erste Auszeichnung mit den Kliniksternen ins niederbayerische Rottal geht, freut besonders Kurdirektor Martin Mayer: „Das heilkräftige Thermalmineralwasser, die hohe medizinische Kompetenz und die kurzen Wege durch die Bademantelgänge macht uns seit Jahren zu einem erfolgreichen Gesundheitsstandort Bayerns. Dass neben den zahlreichen klassifizierten Hotels nun auch die Kliniken ihre Servicequalität unter Beweis stellen, passt optimal in dieses Konzept.“

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

Bildunterschrift: Als erste Gesundheitseinrichtung in Deutschland erhielt die Bad Griesbacher Hotelklinik "Maria Theresia" fünf Kliniksterne. Bei der offiziellen Übergabe der Urkunde: (v.r.) Olaf Seiche, beim TÜV Rheinland zuständig für Zertifizierungen im Gesundheitswesen, Stefan Scharl und Stephan Rubenbauer, die Manager der Hotelklinik, sowie Manfred Schachermayr, Geschäftsführer der Kliniksterne GmbH, die das neue System entwickelt hat.

Pressefoto 0,5 MB

Seeluft in Bayern:

Die neue Salzgrotte in Bad Griesbach

Wohltuende 45 Minuten auf Entspannungsliegen, eingekuschelt in warme Decken, bei beruhigender Musik und angenehmer Beleuchtung im Ambiente einer „echten“ Grotte. So lässt es sich in Bad Griesbach künftig genussvoll durchatmen und den Alltag vergessen.

Das glitzernde Farbspektrum leuchtet auf den Salzkristallen an Decke und Wänden – ein Raum für positive Gedanken und neue Kraft. Die reine, ionisierte Luft in der Salzgrotte hilft Stressgeplagten, sich zu entspannen und wirkt außerdem heilend auf Lunge und Bronchien, Herz und Gefäße, Haut, Nervensystem und Verdauung.

Eine Dreiviertelstunde in der Salzgrotte hat etwa den gleichen Effekt wie ein dreitägiger Aufenthalt an der See. Möglich macht das ein breites Spektrum an verschiedenen Metall- und Halogen-Ionen, die das Salz aus dem Toten Meer so einzigartig machen. Die Heilkraft ist viel stärker als bei gewöhnlichem Meersalz.
45 Minuten „Seeluft schnuppern“ gibt es in der Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme für 10 Euro.

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de.

Pressefoto 0,18MB

Bad Griesbach swing in der Wohlfühl-Therme

Livemusik und laue Sommernächte

Die Badegäste kommen ohne weiteren Aufpreis in den Musik-Genuss bei lockerer Atmosphäre und lauen Sommernächten. Sie haben den kürzesten Weg ins Thermenbistro und können die Veranstaltung ganz praktisch im Bademantel besuchen. Aber auch „Nicht-Schwimmer“ haben freien Zutritt und nehmen auf den Stühlen, Liegen und gemütlichen Sitzecken der mediterranen Terrasse Platz. Das Bistro rundet den Abend kulinarisch mit Getränken und frischer Küche ab.

Die Termine:
29. Juni „El Moreno – Flamenco – Canziónes – Latinjazz“
06. Juli „Peter Massink’s Cool Jazz Trio“
13. Juli „Quartett Oblivion“ - Lateinamerikanische Rhythmen
20. Juli „Route 66 – Swingband“ - Jazz und Swing
27. Juli „SHS – Little River Gang“ - Jazz, Bossa Nova, Oldies
03. August „Straight ahead“ - Jazz

Informationen: Gäste- und Kurservice Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de 

Pressefoto

Eine runde Sache

Der Strömungskanal in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach

s geht „rund“ in der Wohlfühl-Therme Bad Griesbach: Neue Angebote sorgen dafür, dass das heilkräftige Wasser aus den Tiefen der Rottaler Erde nicht nur gesund ist, sondern auch Spaß macht: Strömungskanal, Terrassen-Whirlpool und die Erneuerung des Schwimmerbeckens steigern das Badeerlebnis im niederbayerischen Gesundheits- und Urlaubsort.
Als nächstes dürfen sich die Badegäste auf die neue Sauna freuen, die im April fertig gestellt wird.

Eine Poolnudel schnappen, rein in den Strömungskanal und der Spaß kann losgehen. So drehen die Besucher ihre Runden in der neuen Attraktion der Wohlfühl-Therme. Sie können sich einfach im sprudelnden Wasser treiben lassen, während das fluoridhaltige Thermalwasser heilsam auf Knochen und Gelenke wirkt.

„Unser Wasser macht’s“ – prangt in großen Buchstaben an der Bad Griesbacher Wohlfühl-Therme. Werkleiter Dieter Lustinger setzt alles daran, das gesunde Nass in Szene zu setzen. So hat zum Beispiel das Schwimmerbecken neue Fliesen und frische Farben erhalten. Auch für mehr Sicherheit ist gesorgt: Eine Fußbodenheizung mit Thermalwasser taut rund herum Eis und Schnee weg.

Warmes Wasser, tolle Aussicht – das ist das Motto des neuen Außen-Whirlpools auf einer erhöhten Terrasse. Weit spannt sich der Blick von dort ins winterliche Rottal, über kleine Ortschaften, das geschwungene Flussbett der Rott und über Wiesen und Felder. Ein schöner Platz zum Entspannen und Genießen.

Und das war noch nicht alles: Im Moment laufen die Bauarbeiten für die neue Sauna, die im nächsten April fertig werden soll und Platz für 80 Personen bietet.

Informationen: Kurverwaltung Bad Griesbach, Stadtplatz 1, 94086 Bad Griesbach i. Rottal. Tel. 08532/792-40, Fax 08532/7614 oder im Internet unter www.badgriesbach.de. 
 

Pressebild 1,1 MB