Bummeln, Schauen, Einkaufen in Bad Griesbach:

Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 15. Oktober

Beim traditionellen Herbstmarkt am 15. Oktober bieten wieder zahlreiche Fieranten und Standler ihre Waren im Ortskern von Bad Griesbach an. Auch die Geschäfte haben geöffnet und laden die Besucher zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein. Als besondere Attraktion gibt es diesmal eine Roadshow von Weihenstephan.

 

Die Fieranten kommen wieder mit einem großen Sortiment, das auf die herbstliche Jahreszeit abgestimmt ist: Stände mit Korb- und Holzwaren, Dekoartikel für Haus und Garten, Keramik, Handarbeiten, Grabschmuck und vieles mehr. Das Besondere beim Herbstmarkt sind die frischen Naturprodukte aus der Region: Käse, Geräuchertes, Schnäpse, Marmelade oder Honig – frischer geht’s praktisch nicht.

Traditionell gibt es beim Herbstmarkt ein besonderes Highlight: Diesmal ist es die Roadshow von Weihenstephan, die bereits bayernweit erfolgreich läuft. Die Besucher erhalten Informationen zur Marke und zu den Produkten und können diese auch vor Ort verkosten. Verschiedene Erlebniselemente lassen die Zeit nicht lang werden, ebenso eine Fotostation, ein extra Kinderbereich und ein Gewinnspiel.

Erneut mit dabei ist auch ein Kinderkarussell und der Gartenbauverein Bad Griesbach. Die Gartler laden vor Ort beim Mostpressen und Apfelradl-Ausbacken zum Zuschauen und Probieren ein. „Der Markt ist beliebt, bei Marktbesuchern gleichermaßen wie bei den Markttreibenden“, weiß Otto Wunsch zu berichten. Der Gewerbe- und Tourismusverein organisiert den Markt seit vielen Jahren und das Konzept hat sich bewährt. Ein traditioneller Herbstmarkt, gemütlich, mit attraktivem Angebot und großer Warenvielfalt.

Die Stände verteilen sich am Stadtplatz und in der Sparkassenstraße. Zusätzlich zum Herbstmarkt öffnen auch die Bad Griesbacher Geschäfte von 11.30 bis 16.30 Uhr ihre Ladentüren beim verkaufsoffenen Sonntag. Rabatte und Schnäppchen sowie ein umfangreiches Herbst- und Winterangebot warten auf die Kunden.

Wenn sich beim Einkaufen und Bummeln der Hunger meldet, ist auch dafür gesorgt: Stände mit Wurst und Käse aus der Region sowie allerlei Schmankerl sorgen für das leibliche Wohl, ebenso natürlich die Bad Griesbacher Lokale. Am Markttag ist das Parken in der Altstadt-Tiefgarage frei. Weitere kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es am Parkplatz-Nord und am Rathaus. Der Herbstmarkt läuft von 10 bis 17 Uhr.